HomeBibliothekBücherBilderObjekteThemen

 

     

Zettelkästen, Zentralbibliothek Zürich

«So viele Bücher!» 
Bibliogr. Erfassung 
Archiv 
Downloads 
Publikationen 
Links 
Rechtshinweis 
Kontakt 

 

 

 

Bibliographische Erfassung

Die bibliografische Erfassung folgt den Regeln alphabetischer Katalogisierung wissenschaftlicher Bibliotheken (RAK-WB), mit zwei wesentlichen Ausnahmen: Haupteintragung ist der Photograph und nicht der Textautor, darüber hinaus fungiert bei Publikationen, die mehr als drei Fotografen versammeln, der Buchtitel als Haupteintragung. Die Bücher werden ausschliesslich anhand des im Original vorliegenden Werkes erfasst. Angaben über weitere Auflagen und Ausgaben basieren auf sekundären Quellen (Standardbibliographien, Internetrecherchen usw.) und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Schreibung von «Photographie» bzw. «Fotografie» folgt grundsätzlich der Vorlage. Im beschreibenden Text wird hingegen einheitlich «Photographie» geschrieben. Alles, was nicht aus dem Titelblatt oder Impressum hervorgeht, sondern aus anderen Quellen ermittelt wurde, ist in eckige Klammern gesetzt. Buch- und Schutzumschlaggestalter werden erfasst, sofern diese erwähnt sind oder anderweitig ermittelt werden konnten. Übersetzer werden hingegen nur erfasst, wenn es sich um die Übersetzung wesentlicher Textteile handelt. Druckereien werden nur bei Firmenschriften und Selbstverlagen angegeben.

Die Zählung der Seiten, Tafeln und Abbildungen erfolgt aufgrund der letzten eingedruckten arabischen oder römischen Zahl und wird ergänzt durch in eckige Klammern gesetzte selbst ermittelte Zahlen (immer arabisch). Die Drucktechnik der Abbildungen ist konsequent angegeben, wenn es sich um Tiefdruck oder Duotone (Duplex) handelt. Wenn keine Drucktechnik angeben ist, handelt es sich also immer um Hochdruck mit Autotypieraster (bis etwa 1980) oder Offsetdruck (häufiger Gebrauch erst ab etwa 1970).

Wenn nicht anders angegeben, handelt es sich um die Erstausgabe des Werkes. Es ist grundsätzlich der Einband des besprochenen Buches beschrieben; Einbandvarianten sind nicht erfasst. Folgende Einbandarten werden unterschieden:

  • Ganzleinenband (Ln.): Einband aus Pappe vollständig mit Leinen bezogen, Einband etwas grösser als der Buchblock, immer mit Vorsatz und auch oft mit Schutzumschlag
  • Halbleinenband (Hln.): Wie Ganzleinenband, aber nur der Rücken und ein Streifen des Einbandeckels ist mit Leinen bezogen, der nicht mit Leinen bezogene Buchdeckel kann illustriert sein
  • Pappband (Pbd.): Wie Ganzleinenband, aber mit Papier bezogen (wird oft mit dem Ganzleinenband verwechselt, wenn das Papier leinenähnlich strukturiert ist), heute oft rundum illustriert
  • Broschur (Br.): Leichter Umschlag aus bedrucktem Papier (höchstens Halbkarton) um den gleich grossen Buchblock gelegt und am Rücken des Buchblocks angeklebt; immer ohne Vorsatz und ohne Schutzumschlag (nicht mit der «Broschüre» zu verwechseln, die ein dünnes Druckwerk von geringem Umfang beschreibt)
  • Kartonage (Krt.), Adjektiv «kartoniert» (krt.), heute oft als «Paperback» bezeichnet: Wie Broschur, aber Einband aus Karton; ebenfalls immer ohne Vorsatz, aber im Gegensatz zur Broschur manchmal mit Schutzumschlag (die «Englische Broschur» und die «Französische Broschur» sind Kartonagen mit speziellen Arten von Umschlägen)
  • Englische Broschur: Kartonage (nicht Broschur!) mit Einband aus unbedrucktem Karton, Umschlag am Rücken und oft auch an den Klappen angeklebt
  • Französische Broschur: Kartonage (nicht Broschur!) mit Einband aus unbedrucktem Karton, Umschlag (oft noch mit zusätzlichem Pergaminpapier) ringsum eingeschlagen

Bilder sind sinngemäss gleich erfasst; Masse in Zentimeter (Höhe vor Breite).

Schema zur Titelaufnahme

«TITEL» «ZUSATZ» / «VERFASSER» – «AUFLAGE» – «ORT» «VERLAG» «JAHR» – «FORMAT» «SEITEN» «EINBAND» «SCHUTZUMSCHLAG» – («REIHE»)
«ANNOTATION»
«REFERENZ» – «PROVENIENZ» – «ZUSTAND»
«NUMMER»

Buchformate

16° Sedez bis 15 cm hoch
Kl.8° Klein-Oktav 15 bis 18,5 cm hoch
Oktav 18,5 bis 22,5 cm hoch
Gr.8° Gross-Oktav 22,5 bis 25 cm hoch
Quart 25 bis 35 cm hoch
Folio über 35 cm hoch

Häufig verwendete Abkürzungen

Abb. Abbildung(en)
Bl.

Blatt/Blätter (einseitig bedruckt)

Br. Broschur
d.i.

das ist (Pseudonym)

Hln. Halbleinenband
Krt./krt. Kartonage/kartoniert
Ln. Ganzleinenband
mont. montiert
o.O. ohne Ort
o.V. ohne Verlag
o.J. ohne Jahr
Pbd. Pappband
S.

Seite(n) (beidseitig bedruckt)

SU Schutzumschlag
u.a. und andere
ungez. S. ungezählte Seiten
   

Nach oben