HomeBibliothekBücherBilderObjekteThemen

 

       
Photobücher 
CH Photobücher 
CH Photobuchreihen 
Film und Fernsehen 
John Heartfield 
Schutzumschläge 
Bücher ü. Photobücher 
Varia & Curiosa 

 

 

John Heartfield: Malik-Verlag


Wenn ich nicht Peter Panter wäre,
möchte ich Buchumschlag im
Malik-Verlag sein!

(Kurt Tucholsky alias Peter Panter)

Der Malik-Verlag war einer der bedeutendsten deutschen Verlage des 20. Jahrhunderts. Er war auf sozialistische und antifaschistische Literatur und Kunst ausgerichtet. Die Bücher sind heute vor allem wegen der Schutzumschläge von John Heartfield sehr gesucht. Der Verlag existierte von 1916 bis 1947.


«Neue Jugend» und Gründung des Malik-Verlags

Wieland Herzfeld (später Wieland Herzfelde) wurde als drittes von vier Kindern des Schriftstellers Franz Held (eigentlich Franz Herzfeld) 1896 in Weggis (Schweiz) geboren. Er folgte 1914 seinem älteren Bruder Helmut Herzfeld (der sich später John Heartfield nannte) nach Berlin. Seit seiner Jugend hegte er den Wunsch, Schriftsteller zu werden. Seine künstlerischen Pläne wurden jedoch durch den Kriegsbeginn 1914 unterbrochen. Die Erlebnisse an der Front erschütterten ihn sehr, und so beschloss er 1916 mit seinem Bruder, eine Zeitschrift gegen den Krieg herauszubringen. Die «Neue Jugend» wurde aber sehr schnell von der Regierung verboten. Aus ihr ging 1917 der Malik-Verlag hervor, so benannt nach einer Erzählung von Else Lasker-Schüler, die ab 1916 in Fortsetzungen in der «Neuen Jugend» abgedruckt worden war.


1889: Der abenteuerliche Pfaffe Don Juan (Roman des Vaters)

Der abenteuerliche Pfaffe Don Juan oder: Die Ehebeichten. Das ist: Eines Stadtbuhlers Sündnis und Läuterung. Roman in Reimen. / Auf grund einer verlorenen Handschrift des Chr. v. Gimmelshausen an den Tag gegeben durch Franz HELD [d.i. Franz Herzfeld]. – Leipzig: Wilhelm Friedrich 1889. – Kl.8°. VIII, 270, [2] S. mit Holzstich-Vignetten. Hln. d. Zt., Marmorschnitt.

Franz Herzfeld (1862-1908), der Vater von John Heartfield (1891-1961) und Wieland Herzfelde (1896-1988), veröffentlichte zwischen 1885 und 1897 mehrere Gedicht- und Prosabände. Infolge seiner sozialistischen Einstellung geriet er in Schwierigkeiten und seine Kinder kamen 1898 zu Pflegeeltern. Er starb 1908 in geistiger Umnachtung.

Ref.: Wieland Herzfelde, John Heartfield, 1961, S. 9-14 u. 335.

Photobibliothek.ch 3732


1919: Der Malik (erste Buchausgabe)

Der Malik. / Else LASKER-SCHÜLER. Eine Kaisergeschichte mit Bildern und Zeichnungen von der Else Lasker-Schüler. – [Erste Buchausgabe.] – Berlin: Paul Cassierer 1919. – Gr.8°. Farbiges Frontispiz von Franz Marc, 102 S. mit Ill., [4] Bl. Farbtafeln. Pbd. ill.

Der Malik-Verlag wurde nach der Erzählung «Der Malik» von Else Lasker-Schüler benannt, die ab 1916 in Fortsetzungen in der «Neuen Jugend» abgedruckt worden war. Die erste Buchausgabe wurde dann aber nicht im Malik-Verlag, sondern 1919 bei Cassirer herausgebracht.

Photobibliothek.ch 11575


1916/1917: Neue Jugend (Faksimileausgabe)

NEUE JUGEND. Monatsschrift und Wochenausgabe. / Herausgegeben von Wieland Herzfelde 1916/17. – Fotomechanischer Nachdruck [der ersten Malik-Publikation]. – Hilversum & Zürich: Boekenfriend & Limmat Vlg. 1967. – 8°. 16, [2] S. Kommentar, S. 123-247, [1] (Heft 7-11/12), 4 S., 4 S. Kommentar-Br., 5 Br. u. 2 Zeitungsblätter à 4 S. in Ln.-Schuber. – (Bibliothek literarischer Neudrucke)

Da während des Krieges die Gründung von Zeitschriften ohne vorherige Konzession der Militärbehörden untersagt war, erschien die Zeitschrift «Neue Jugend» scheinbar als Fortsetzung einer bereits vor dem Kriege gegründeten Monatsschrift. Sie beginnt deshalb statt mit Nr. 1 und Seite 1 mit Nr. 7 und Seite 123. Die beiden letzten Nummern erschienen mit je 4 Seiten im amerikanischen Zeitungsformat. Die letzte Nummer ist zudem mit «Prospekt zur Kleinen Grosz-Mappe» bezeichnet.

Ref.: Malik 1/3. Hermann 277/278.

Photobibliothek.ch 3692

Letzte Ausgabe der «Neuen Jugend», auch bekannt als
«Prospekt zur Kleinen Grosz-Mappe»


1917: Almanach der Neuen Jugend

Der ALMANACH DER NEUEN JUGEND auf das Jahr 1917. / Herausgegeben von Heinz Barger. – Erstes bis fünftes Tausend. – Berlin: Verlag Neue Jugend o.J. [1916]. – Kl.8°. 181, [8] S. Krt.

Der «Almanach der Neuen Jugend auf das Jahr 1917» war das erste Buch, welches durch Wieland Herzfelde und John Heartfield publiziert wurde, allerdings noch im Verlag «Neue Jugend». Der Zusatz «Herausgeber: Heinz Barger» erfolgte eigenmächtig durch Barger, nachdem Herzfelde eingezogen worden war.

Ref.: Malik 2. Hermann 1.

Photobibliothek.ch 4285


Berlin 1917-1933

Allmählich wandelte sich das Unternehmen von einem Zeitschriften- zu einem Buchverlag und wurde zum Sprachrohr des Dadaismus und des Kommunismus. John Heartfield und George Grosz war für die extravagante Gestaltung der Veröffentlichungen zuständig. In den 20er Jahren wurde der Verlag durch eine Kunstgalerie, die George-Grosz-Galerie, und eine Buchhandlung erweitert.


1917: Sualmith (Faksimileausgabe)

Sulamith. / Wieland HERZFELDE. [Einbandzeichnung von George Grosz.] [Faksimile auf Hahnemühle-Bütten der Originalausgabe, die 1917 im Heinz Barger Verlag Berlin erschienen war.] – Leipzig: Zentralantiquariat der DDR 1983. – 4°. [20] S. Halbpergament illustriert.

Erstes Buch von Wieland Herzfelde, seinem Bruder, John Heartfield, gewidmet. Der Bucheinband wurde von George Grosz gestaltet. Die Verlagsangabe «Heinz Barger Verlag Berlin» erfolgte eigenmächtig durch Barger, nachdem Herzfelde eingezogen worden war. - Das faksimilierte Originalimpressum lautet: «"Sulamith" wurde als "Kriegsdruck der Cranach-Presse Weimar" für den Heinz Barger Verlag, Berlin, in einer einmaligen Auflage von 200 numerierten Exemplaren in der Handpresse auf Zanders-Bütten hergestellt. [...] Der Verfasser unterzeichnete jedes Exemplar und versah dieses mit der Nr. 73.»

Ref.: Der Malik-Verlag 1916-1947, 1986, S. 25.

Photobibliothek.ch 1351


1919-1924: Jedermann sein eigener Fussball Nr. 1 und Die Pleite Nr. 1-11 (Faksimileausgaben)

1919 erschien die erste Nummer der von Wieland Herzfelde , John Heartfield und George Grosz herausgegebenen satirische Zeitschrift «Jedermann sein eigner Fussball», die noch am Erscheinungstag verboten wurde. Im selben Monat erschien als Ersatz die Nummer 1 von «Die Pleite» mit Texten von Tucholsky, Mehring sowie Bildern von Heartfield und Grosz. Als Nummer 2 erschien das Heft «Schutzhaft», da Herzfelde einige Tage in Schutzhaft gefangen gehalten wurde und deshalb «Die Pleite» nicht rechtzeitig fertiggestellt werden konnte. «Die Pleite» wurde mit Erscheinen der Nummer 6 im Januar 1920 verboten. 1923/24 erschienen noch illegal die Nummern 7-11.

———

Die PLEITE. «Jedermann sein eigner Fussball» Nr. 1 v. 15. Feb. 1919 (nur diese Nr. ersch.). «Die Pleite» Nr. 1 v. Anfang März 1919. «Schutzhaft» v. Ende März 1919 (anstelle Nr. 2). «Die Pleite» Nr. 3 bis 6 v. Anfang April 1919 bis Anfang Jan. 1920. / Wieland Herzfelde [Hrsg.]. – Köln: König, Gaehme/Henke o.J. [ca. 1980]. – 4°. Je 4 S., «Schutzhaft» 15 S. 7 Faksimiles in ill. Krt.-Mappe.

Die einzelnen Nummern sind in der jeweiligen Originalgrösse auf den Originalen entsprechenden Papiersorten gedruckt. Herausgegeben von Wieland Herzfelde, Illustrationen von George Grosz und John Heartfield.

Ref.: Malik 14/16/18.

Photobibliothek.ch 54

Jedermann sein eigener Fussball, Nr. 1, 15. Februar 1919
(nur diese Nummer erschienen)

Die Pleite Nr. 1, Anfang März 1919

Schutzhaft, anstelle Die Pleite Nr. 2, Ende März 1919

———

Die PLEITE. Illustrierte Halbmonatsschrift einschliesslich der nur in einer Nummer erschienenen Zeitschrift «Jedermann sein eigener Fussball». – Fotomechanischer Neudruck der Originalausgaben 1919-24 mit einer Einleitung von Wieland Herzfelde. – Leipzig: Zentralantiquariat der DDR 1978. – 2°. Unterschiedliche Paginierungen. Hln. ill.

Der vorliegende Reprint enthält alle Nummern «Die Pleite» (im Reprint von Koenig fehlen die illegalen Nummern 7-11).

Photobibliothek.ch 11836

Einband des Sammelbandes

Die Pleite Nr. 7, Juni 1923


1920: Erste Internationale Dada-Messe (Faksimileausgabe)

Erste Internationale DADA-MESSE. / Veranstaltet von Marschall G[eorge] Grosz, Dadasoph Raoul Hausmann, Monteurdada John Heartfield. – Faksimile des im Malik-Verlag erschienenen Originals von 1920 in: Der Malik-Verlag 1916-1947, 1966. – Berlin: Malik-Verlag 1920. – 4°quer. [4] S. Druckbogen 3-mal gefaltet.

Ref.: Malik 22a. Hermann 71.

Photobibliothek.ch 3061 (Faksimile)
Photobibliothek.ch 3060 (Ausstellungskatalog)


1920: Tragigrotesken der Nacht

Tragigrotesken der Nacht. Träume. / Wieland HERZFELDE. – Berlin: Malik-Verlag 1920. – Gr.8°. 88 S. mit [22] Ill. v. George Grosz. Einbandzeichnungen und ill. Vorsätze v. George Grosz. Pbd.

Ref.: Malik 20. Hermann 192.

Photobibliothek.ch 3055


1921: Das Gesicht der herrschenden Klasse

13.-25. Tausend 1921 (im Jahr der EA)

Das Gesicht der herrschenden Klasse. / 57 politische Zeichnungenvon George GROSZ. – III. erweiterte Auflage, 13.-25. Tausend. – Berlin: Malik-Verlag 1921. – Gr.8°. 63. [1] S. mit Ill. Krt. ill. – (Kleine revolutionäre Bibliothek ; 04)

Photobibliothek.ch 13200


1921: Die Passagiere der leeren Plätze

Die Passagiere der leeren Plätze. Ein Buch in 14 Erzählungen und einem Vorspiel. / Martin ANDERSEN NEXÖ. Mit 12 Zeichnungen von George Grosz. Aus dem Dänischen übersetzt. – Berlin: Malik-Verlag 1921. – Gr.8°. 77, [2] S. Krt. mit Ill. von George Grosz.

Ref.: Malik 28.

Photobibliothek.ch 1886


1921-1928: Hundert Prozent

1.-20. Tausend 1921

Hundert Prozent. Roman eines Patrioten. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Hermynia Zur Mühlen. Mit 10 Lithographien von George Grosz. – 1.-20. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1921. – 8°. 347 S., 10 Bl. Ill. Pbd. Einband v. John Heartfield (Menschenansammlung). – (Rote Roman-Serie ; 02)

Ref.: Malik 46. Heartfield 203.

Photobibliothek.ch 58

———

21.-30. Tausend 1924

Hundert Prozent. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Hermynia Zur Mühlen. – 21.-30. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1924. – 8°. 286 S. Hln. Einband v. John Heartfield (Menschenauflauf, Ku Klux Klan). – (Rote Roman-Serie ; 02)

Ausgabe ohne die Illustrationen von George Grosz.

Ref.: Malik 85. Heartfield 211.

Photobibliothek.ch 59

———

36.-42. Tausend 1928

Hundert Prozent. Roman. / Upton SINCLAIR. Berechtigte Übertragung von Hermynia Zur Mühlen. Einbandentwurf von John Heartfield. – 36.-42. Tausend. – Berlin: Malik-Verlag [1928.] – 8°. 288 S. Hln. SU (Menschenauflauf mit blauer Titelschrift, Ku Klux Klan). – (Gesammelte Werke in Einzelausgaben ; 02)

Ref.: Malik 196. Hermann 337.

Photobibliothek.ch 13306

———

43.-50. Tausend 1928

Hundert Prozent. Roman. / Upton SINCLAIR. Berechtigte Übertragung von Hermynia Zur Mühlen. – 43.-50. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag o.J. [1928]. – 8°. 287, [1] S. Ln. SU v. John Heartfield («Auflage 50'000» Polizist, Ku Klux Klan).

Ref.: Malik 196a.

Photobibliothek.ch 899


1921/1922: Die rote Woche

4.-7. Tausend 1922 (EA = 1921)

Die rote Woche. Roman. / Franz JUNG. Mit 9 Zeichnungen von George Grosz. – 4.-7. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1922. – 8°. 63, [1] S. mit Ill. Br. – (Rote Roman-Serie ; 03)

Ref.: Malik 64. Grosz 19.

Photobibliothek.ch 2669


1922-1932: Drei Soldaten

1.-10. Tausend 1922

Drei Soldaten. Roman. / John DOS PASSOS. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Julian Gumperz. Teil V wurde in der Übersetzung unwesentlich gekürzt. – [1.-10. Tsd.]. – Berlin: Malik-Verlag 1922. – 8°. 341, [2] S. Pbd. Einband von John Heartfield (3 Soldaten vor amerikanischer Flagge). – (Rote Roman-Serie ; 08)

Ref.: Malik 54. Heartfield 206. Hermann 37.

Photobibliothek.ch 19

———

18.-21. Tausend 1932

Drei Soldaten. Roman. / John DOS PASSOS. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Julian Gumperz. Teil fünf des Romans wurde in der Übersetzung unwesentlich gekürzt. – 18.-21. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag Dezember 1932. – 8°. 379, [5] S. Krt. SU von John Heartfield (Vorderseite: 3 Soldaten vor Sternenhimmel; Rückseite: 3 tote Soldaten).

Ref.: Nicht bei Malik. Hermann 39.

Photobibliothek.ch 10981

Vorderseite des Schutzumschlages

Während bei der Erstausgabe die Rückseite noch unbedruckt war,
waren auf dieser Ausgabe auf der Rückseite drei Tote Soldaten abgebildet


1922: Das Buch des Lebens

Erster Teil

Das Buch des Lebens. Erster Teil: Das Buch des Geistes. / Upton SINCLAIR. Aus dem Manuskript übertragen von Hermynia Zur Mühlen. – Berlin: Malik-Verlag 1922. – Kl.8°. 192 S. Pbd. mit Einbandzeichnung von John Heartfield.

Ref.: Malik 68.

Photobibliothek.ch 1585

———

Vierter Teil

Das Buch des Lebens. Vierter Teil: Das Buch der Gesellschaft. / Upton SINCLAIR. Aus dem Manuskript übertragen von Hermynia Zur Mühlen. – Berlin: Malik-Verlag 1922. – Kl.8°. 182 S. Pbd. mit Einbandzeichnung von John Heartfield.

M8SI/1586 – Ref.: Malik 68.

———

Erster und vierter Teil (insgesamt erschienen 4 Teile in 3 Bänden)


1922-1925: Man nennt mich Zimmermann

Erste Ausgabe 1922

Man nennt mich Zimmermann. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. [Einband mit Photomontage von John Heartfield (Jesus und Filmleute).] – [Erste Ausgabe.] – Berlin: Malik-Verlag 1922. – 8°. 187, [3] S. Pbd. ill. – (Rote Roman Serie ; 07)

Ref.: Malik 69. Hermann 358. – Provenienz: Ex Libris O. Wirz-Wyss.

Photobibliothek.ch 13307

———

27.-32. Tausend 1925

Upton SINCLAIR. Berechtigte Übers. v. Hermynia Zur Mühlen. – 27.-32. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag [1925]. – 8°. 190 S. Krt. SU von John Heartfield (Jesus und Filmleute, Werbung). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 06)

Ref.: Malik 144a. Heartfield 208.

Photobibliothek.ch 63


1922: Der Untergang der Humanität

Der Untergang der Humanität. / Alexander Block [recte: Alexander BLOK]. Aus dem Russischen übersetzt von Sophie Liebknecht. [Einbandgestaltung von John Heartfield.] – Berlin: Malik-Verlag 1922. – Gr.8°. 47, [1] S. Broschur. – (Kleine revolutionäre Bibliothek ; 07)

Ref.: Malik 53. Hermann 14. Rotes Antiquariat 7.

Photobibliothek.ch 15210

Die Buchstaben auf dem Umschlag sind aus einer englischsprachigen Zeitung ausgeschnitten und schwarz umrandet. Da gleiche Buchstaben den gleichen englischen Text beinhalten, hatte Heartfield offenbar nur ein vollständiges Alphabet hergestellt und dieses dann nach Bedarf photographisch vervielfältigt. Das Alphabet wurde bei verschiedenen Publikationen des Malik-Verlages verwendet.


1922-1928: Der Liebe Pilgerfahrt

7.-9. Tausend 1924 (EA = 1922)

Der Liebe Pilgerfahrt. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Hermynia Zur Mühlen. – 7.-9. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1924. – 8°. 300 S. Pbd. Einband von John Heartfield (Liebespaar).

Ref.: Malik 115.

Photobibliothek.ch 60

———

16.-20. Tausend 1928

Der Liebe Pilgerfahrt. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Hermynia Zur Mühlen. – 16.-20. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag [1928]. – 8°. 306 S. Krt. SU von John Heartfield (Liebespaar, Werbung). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 04)

Ref.: Malik 195a (= 1928).

Photobibliothek.ch 62


1923: Abrechnung folgt!

Kartonage

Abrechnung folgt! 57 politische Zeichnungen. / George GROSZ. – Berlin: Malik-Verlag 1923. – 4°. 61 S. mit 57 Ill., 1 Bl. Verlagsanzeigen. Krt. mit Einbandzeichnung von George Grosz. – (Kleine revolutionäre Bibliothek ; 10)

Ref.: Malik 75. Hermann 151. Albrecht 92.419.

Photobibliothek.ch 3069

———

Pappband

Abrechnung folgt! 57 politische Zeichnungen. / George GROSZ. – Berlin: Malik-Verlag 1923. – 4°. 61 S. mit 57 Ill., 1 Bl. Verlagsanzeigen. Pbd. mit Einbandzeichnung von George Grosz. – (Kleine revolutionäre Bibliothek ; 10)

Ref.: Malik 75. Hermann 151. Albrecht 92.419.

Photobibliothek.ch 3056


1923: Ecce homo (Faksimileausgabe)

Ecce homo. Faksimile-Ausgabe nach der 1923 von Wieland Herzfelde im Malik-Verlag, Berlin, herausgegebenen Erstausgabe. / George GROSZ. Mit einem Vorwort von Günther Anders. – 1.-2. Tsd. der Faksimile Ausgabe. – o.O. [Reinbek/Hamburg]: Rowohlt 1966. – 4°. [16] S., 84 Bl. s/w Tafeln, XVI Bl. Farb-Tafeln. Ln. SU.

Ref.: Malik 59 bzw. Hermann 155 (= Originalausgabe, Ausgabe C mit 84 Lithographien und 16 Aquarellen).

Photobibliothek.ch 8736


1923-1928: Jimmie Higgins

43.-50. Tausend 1928 (EA = 1923)

Jimmie Higgins. Roman. / Upton SINCLAIR. Berechtigte Übersetzung von Hermynia Zur Mühlen. – 43.-50. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag [1928]. – 8°. 343 S. Krt. SU von John Heartfield (Menschenschlange auf Vorder- u. Rücks.). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 03)

Ref.: Malik 193a.

Photobibliothek.ch 68


1924-1928: Samuel der Suchende

18.-24. Tausend 1928 (EA = 1924)

Samuel der Suchende. Roman. / Upton SINCLAIR. Berechtigte Übersetzung von Hermynia Zur Mühlen. – 18.-24. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag o.J. [1928]. – 8°. 212, [4] S. Krt. SU von John Heartfield (Mann im Schnee, Eisenbahnlinie). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 05)

Ref.: Malik 197a.

Photobibliothek.ch 1587


1924-1928: Der Sumpf

1.-10. Tausend 1924

Der Sumpf. Roman. Neubearbeitung. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem vom Autor neubearbeiteten Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. – [1.-10. Tsd.] – Berlin: Malik-Verlag 1924. – 8°. 266 S. Pbd. Einband von John Heartfield (Industrielandschaft). – (Rote Roman-Serie ; 10)

Ref.: Malik 86. Heartfield 212. Hermann 383.

Photobibliothek.ch 61

———

66.-80. Tausend 1928

Der Sumpf. Roman. / Upton SINCLAIR. Berechtigte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. – 66.-80. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag o.J. [1928]. – 8° 268, [4] S. Ln. SU von John Heartfield (Industrielandschaft). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 01)

Ref.: Malik 199a. Hermann 387.

Photobibliothek.ch 10980

Vorderseite des Schutzumschlags

Ganzer Schutzumschlag; die Titelphotographie ist über den Rücken bis auf die Rückseite gezogen


1924-1926: Malik-Bücherei

Band 1

Französische Revolutionslieder aus der Zeit der Pariser Commune. / [Eugène] POTTIER ; [Jean Baptiste] Clément. Übertragen und eingeleitet von Walter Mehring. Einbandzeichnung von Bernhard Naudin. – Berlin: Malik-Verlag 1924. – Kl.8°. 63, [1] S. Pbd. ill. – (Malik-Bücherei ; 01)

Ref.: Malik 110. Hermann 304.

Photobibliothek.ch 11754

———

Band 2

Der BÜRGERSPIEGEL. Eine Sammlung satirischer Anekdoten, Epigramme, Witze und Glossen. / Eingeleitet von Friedrich Wendel. – Berlin: Malik-Verlag 1925. – Kl.8°. 63 S. Pbd. Zeichnung auf dem Einband von Honoré Daumier. – (Malik-Bücherei ; 02)

Ref.: Malik 125.

Photobibliothek.ch 18

———

Band 4

Dizzy. Erzählung aus dem Jahre 1950. / Alexander GUIDONY. – Berlin: Malik-Verlag 1924. – Kl.8°. 84 S. Pbd. [Umschlagzeichnung von John Heartfield]. – (Malik-Bücherei ; 04)

Ref.: Malik 96.

Photobibliothek.ch 32

———

Band 9

Der letzte Tag eines Verurteilten. / Victor HUGO. Übertragen von Alfred Wolfenstein. – Berlin: Malik-Verlag 1925. – Kl.8°. 80 S. Pbd. Einbandzeichnung von Rudolf Schlichter. – (Malik-Bücherei ; 09)

Ref.: Malik 129.

Photobibliothek.ch 36

———

Band 11

Was macht Deutschland? / Georg HERWEGH. Gedichte ausgewählt und eingeleitet von Karl Otten. Einbandzeichnung von Bob Minor. – Berlin: Malik-Verlag 1924. – Kl.8°. 62, [2] S. Pbd. ill. – (Malik-Bücherei ; 11)

Ref.: Malik 98. Hermann 185.

Photobibliothek.ch 11752

———

Band 12

Die Hölle. Drama in vier Aufzügen mit Kino-Einlagen. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übertragung von Hermynia Zur Mühlen. – Berlin: Malik-Verlag 1925. – Kl.8°. 95 S. Pbd. Einbandzeichnung von George Grosz. – (Malik-Bücherei ; 12)

Ref.: Malik 138.

Photobibliothek.ch 64

———

Band 13

Über freiwillige Knechtschaft. / Etienne de la BOETIE. Übersetzt und eingeleitet von Felix Boenheim. – Berlin: Malik-Verlag 1924. – Kl.8°. 47 S. Pbd. Einbandzeichnung von George Grosz. – (Malik-Bücherei ; 13)

Ref.: Malik 101.

Photobibliothek.ch 15

———

Band 15

Unterm Sternenbanner. Kleine Geschichte für grosse Kinder. / Oskar AMERINGER. Übersetzt von B[arbara] Friedmann. Einbandzeichnung von Cornelia Barns. – Berlin: Malik-Verlag 1924. – Kl.8°. 79, [1] S. Pbd. ill. – (Malik-Bücherei ; 15)

Ref.: Malik 89. Hermann 2.

Photobibliothek.ch 3696

———

Band 17

TSCHECHISCHE LIEDER. / Übersetzt und eingeleitet von F. C. Weisskopf. Einbandzeichnung von Theophile Steinlen. – Berlin: Malik-Verlag 1924. – Kl.8°. 55, [1] S. Pbd. ill. – (Malik-Bücherei ; 17)

Ref.: Malik 134. Hermann 425.

Photobibliothek.ch 11753

———

Band 20

Der 9. Januar. Die Ereignisse in Petersburg am 9. Januar 1905. Mit Einleitung, Anhang und 7 Bildern. / Maxim GORKI. Übersetzung aus dem Russischen von Erich Boehme. – Berlin: Malik-Verlag 1926. – Kl.8°. 64 S., [8] S. Tfln. Pbd. Einbandentwurf von John Heartfield nach einem Filmbild. – (Malik-Bücherei ; 20)

Ref.: Malik 155.

Photobibliothek.ch 2198

———

 

Bände 1, 2, 4 und 9

Bände 11, 13, 15 und 17

Band 12

Band 20


1924-1926: Malik-Bücherei (Faksimileausgabe aller 20 Bände)

MALIK-BÜCHEREI. Künstlerische und historische Dokumente der sozialen und kulturellen Kämpfe aller Völker in Vergangenheit und Gegenwart. / 20 Bände, 1924-1926 im Malik-Verlag Berlin von Wieland Herzfelde herausgegeben. – Unveränderter fotomechanischer Neudruck. – Königstein, München: Autoren-Edition 1981. – Kl.8°. Je 48-80 S., teilw. ill. Krt. Mit unveränderten Malik-SU v. George Grosz, John Heartfield u.a.

Photobibliothek.ch 1313

Bände 3, 5, 18 und 19


1925: Die Wechsler

Englische Broschur

Die Wechsler. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. Einbandentwurf von John Heartfield nach einer Photographie der Getreidebörse in Chicago. – 1.-11. Tausend. – Berlin: Malik-Verlag 1925. – 8°. [4], 201, [1] S. Englische Broschur. SU.

Ref.: Malik 144. Hermann 389c.

Photobibliothek.ch 13916

———

Ganzleinenband

Die Wechsler. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. – 1.-11. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1925. – 8°. [6], 201, [1] S. Ln.

Ref.: Malik 144. Hermann 389.

Photobibliothek.ch 13079


1925-1931: Wege der Liebe

Erste Ausgabe 1925

Wege der Liebe. Drei Erzählungen. / Alexandra KOLLONTAY. Autorisierte Übertragung aus dem Russischen von Etta Federn-Kohlhaas. – Berlin: Malik-Verlag 1925. – 8°. 410, [6] S. Hln. Einbandentwurf nach einem Holzschnitt von Hokusai.

Ref.: Malik 131.

Photobibliothek.ch 896

———

21.-27. Tausend 1931

Wege der Liebe. Drei Erzählungen. / Alexandra KOLLONTAY. Übersetzung von Etta Federn-Kohlhaas. – 21.-27. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag [1931]. – 8°. 416, [4] S. Ln.

Ref.: Malik 248.

Photobibliothek.ch 515

———

Bücherzettel

Wege der Liebe. Bücherzettel. / Alexandra KOLLONTAY. – Berlin: Malik-Verlag o.J. [ca. 1931]. – Kl.8°. 4 S. mit Abb.

Ref.: Hermann 226 (= Buch 21.-27. Tsd.).

Photobibliothek.ch 13308


1925-1931: König Kohle

29.-35. Tausend 1931 (EA = 1925)

König Kohle. Roman. / Upton SINCLAIR. Berechtigte Übertragung von Hermynia Zur Mühlen. – 29.-35. Tausend der neubearbeiteten Auflage. – Berlin: Malik-Verlag 1931. – 8°. 398, [2] S. Krt. SU von John Heartfield (Kohlenzeche über beide Deckel). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 07)

Ref.: Nicht bei Malik (letzte Auflage Malik 194a = 20.-28. Tsd.).

Photobibliothek.ch 1588


1925: Nach der Sintflut

Nach der Sintflut. Ein Roman aus dem Jahr 2000. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Herminia Zur Mühlen. – 1.-11. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1925. – 8°. 155, [4] S. Hln. mit Photomontage von John Heartfield (Flutwelle, Häuser).

Ref.: Malik 143. Hermann 364.

Photobibliothek.ch 3528


1925: Die Metropole

Die Metropole. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. – 1.-11. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1925. – 8°. [4], 171 S. Krt. SU von John Heartfield (Hochhäuser).

Ref.: Malik 141.

Photobibliothek.ch 913


1926-1930: Nacht über Russland

Erste Ausgabe 1926

Nacht über Russland. Lebenserinnerungen. / Wera FIGNER. Einzige von der Verfasserin autorisierte Übersetzung aus dem Russischen. – Berlin: Malik-Verlag 1926. – 8°. 416 S. mit 3 mont. Abb. Ln.

Ref.: Malik 150.

Photobibliothek.ch 895

———

21.-31. Tausend 1930

Nacht über Russland. Lebenserinnerungen. / Wera FIGNER. Von der Verfasserin durchgesehene und autorisierte Übersetzung aus dem Russischen. Teil I und II deutsch von Lilly Hirschfeld, Teil III deutsch von Reinhold von Walter. – 21.-31. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag [1930]. – 8°. 585, [7] S., 16 Bl. Tafeln mit 26 Bildern. Krt. SU (Buchgestaltung Brüder John Heartfield u. Wieland Herzfelde).

Neusatz und grösseres Format.

Ref.: Malik 229, Abb. S. 62.

Photobibliothek.ch 1453

———

Bücherzettel

Nacht über Russland. Teil I-III. Bücherzettel. Rückseite: 30 neue Erzähler des neuen Russland. / Wera FIGNER. – Berlin: Malik-Verlag o.J. [ca. 1929]. – 8°. 1 Bl.

Ref.: Malik 186/184. Hermann 77/41 (= Bücher 1928/1929).

Photobibliothek.ch 3282


1926: Panzerkreuzer Potemkin

Zweite Auflage 1926 (im Jahr der EA)

Panzerkreuzer Potemkin. Der Matrosenaufstand vor Odessa 1905 nach authentischen Dokumenten. / F[ritz] SLANG [d.i. Fritz Hampel]. – Zweite Auflage. – Berlin: Malik-Verlag 1926. – Kl.8°. 79, [1] S. mit [15] Filmbildern. Krt. Einbandentwurf v. John Heartfield (schräg mont. Filmphoto).

Ref.: Malik 163. Hermann 395.

Photobibliothek.ch 3513


1926-1930: 13 Pfeifen

4.-7. Tausend 1930 (EA = 1926)

13 Pfeifen. / Ilja EHRENBURG. Einzig berechtigte Übersetzung aus dem russischen Manuskript von Berit Schiratzki. – 4.-7. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 246, [2] S. Ln. SU von John Heartfield (13 Pfeifen). – (Ausgewählte Werke / Ehrenburg ; 02)

Die Erstausgabe (1.-3. Tsd.) erschien 1926 in Basel im Rhein Verlag und wurde vom Malik-Verlag übernommen (Hermann 46). Die vorliegende, erste und einzige im Malik-Verlag erschienene  Ausgabe wurde neu gesetzt.

Ref.: Malik 228. Hermann 47.

Photobibliothek.ch 4238


1926-1930: Maxim Gorki, Gesammelte Werke in Einzelausgaben

Band 1

Die Holzflösser. Und andere Erzählungen. / Maxim GORKI. Autorisierte Übersetzung von August Scholz. – Berlin: Malik-Verlag 1926. – 8°. 506 S. Ln. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 01)

Ref.: Malik 154.

Photobibliothek.ch 28

———

Band 2

Verlorene Leute. Und andere Erzählungen. / Maxim GORKI. Einzige autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von August Scholz. – Berlin: Malik-Verlag 1926. – 8°. 491, [5] S. Ln. SU. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 02)

Ref.: Malik 157.

Photobibliothek.ch 2667

———

Band 4

Drei Menschen. Roman. / Maxim GORKI. Einzige autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von August Scholz. – 21.-25. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag Oktober 1931. – 8°. 463 S. Ln. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 04)

Ref.: Malik 158b.

Photobibliothek.ch 1560

———

Band 5

Die Mutter. Roman. / Maxim GORKI. Einzige autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von Adolf Hess. – Berlin: Malik-Verlag o.J. [1926]. – 8°. 476, [4] S. Ln. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 05)

Ref.: MB 76. Hermann 129.

Photobibliothek.ch 12803

———

Band 5 (27.-35. Tausend)

Die Mutter. Roman. / Maxim GORKI. Einzige autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von Adolf Hess. – 27.-35. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 475, [5] S. Ln. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 05)

Ref.: Malik 176a.

Photobibliothek.ch 1494

———

Band 6

Der Spitzel. Roman. / Maxim GORKI. Autorisierte Übersetzung von Fred M. Balte. – Berlin: Malik-Verlag 1926. – 8°. 314 S. Ln. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 06)

Ref.: Malik 160.

Photobibliothek.ch 27

———

Band 8

Drei Dramen [Nachtasyl - Die Kleinbürger - Kinder der Sonne]. / Maxim: GORKI. Einzige autorisierte Übersetzung von August Scholz (Nachtasyl, Die Kleinbürger) und Alexander von Huhn (Kinder der Sonne). – Berlin: Malik-Verlag 1926. – 8°. 388, [4] S. Ln. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 08)

Ref.: Malik 177a. Frank 106.

Photobibliothek.ch 2825

———

Band 9

Erlebnisse und Begegnungen. / Maxim GORKI. Autorisierte Übersetzung von Erich Boehme. – Berlin: Malik-Verlag 1926. – 8°. 369 S. Ln. SU. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 09)

Ref.: Malik 153.

Photobibliothek.ch 26

———

Band 10

Das Werk der Artamonows. Roman. / Maxim GORKI. Einzige autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von Klara Brauner. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 420 S. Ln. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 10)

Ref.: Malik 177.

Photobibliothek.ch 2668

———

Band 11/12

Matwej Koshemjakin. Roman in zwei Bänden. Bd. 1: Der Sohn einer Nonne. Bd. 2: Im Banne der Kleinstadt. / Maxim GORKI. Übers. Bd. 1: August Scholz. Übers. Bd. 2: Erich Boehme. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 422 S.; 399 S. Ln. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 11/12)

Ref.: Malik 174.

Photobibliothek.ch 29

———

Band 13

Erinnerungen an Zeitgenossen. / Maxim GORKI. Autorisierte Übersetzung von Erich Boehme. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 386, [5] S. Ln. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 13)

Ref.: Malik 188.

Photobibliothek.ch 513

———

Band 16

In der Steppe. Und andere Erzählungen. / Maxim GORKI. Einzige autorisierte Übersetzung von Erich Boehme. – 1.-9. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 356 S. Ln. SU von John Heartfield (russische Bauern, Zitat). – (Gesammelte Werke / Gorki ; 16)

Ref.: Malik 230.

Photobibliothek.ch 30

———

Band 17 (Ganzleinen)

Wie ein Mensch geboren ward. Und andere Erzählungen. / Maxim GORKI. Einzige autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von Erich Boehme. – 1.-9. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 404, [4] S. Ln. – (Gesammelte Werke / Gorki ; 17)

Ref.: Malik 231.

Photobibliothek.ch 1573

———

Band 17 (Englische Broschur)

Wie ein Mensch geboren ward. Und andere Erzählungen. / Maxim GORKI. Einzige autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von Erich Boehme. – 1.-9. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 404, [4] S. Krt. SU von John Heartfield (Kleinkind im Waschbecken). – (Gesammelte Werke / Gorki ; 17)

Ref.: Malik 231.

Photobibliothek.ch 11619

———

Band 9

Band 16: Vorderseite des Schutzumschlags

Band 16: Ganzer Schutzumschlag; die Titelphotographie ist über den Rücken bis auf die Rückseite gezogen

Band 17 (kartonierte Ausgabe)


1927: Der falsche Prinz

24.-50. Tausend 1927 (im Jahr der EA)

Der falsche Prinz. Leben und Abenteuer von Harry DOMELA. – 24.-50. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 306, [6] S. Krt. SU von John Heartfield (Porträt Domela).

Das Porträt des «echten» Prinzen Wilhelm von Preussen auf der vorderen Umschlagklappe musste aufgrund einer gerichtlichen Verfügung herausgeschnitten werden. - Es gibt drei Umschläge: Mit Prinzenbild, Prinzenbild herausgeschnitten (vorliegend) und mit Urteil.

Ref.: Malik 169. Hermann 33. Tillmann 437-439.

Photobibliothek.ch 3741

———

51.-71. Tausend 1927

Der falsche Prinz. / Leben und Abenteuer von Harry DOMELA. Im Gefängnis zu Köln von ihm selbst geschrieben, Januar bis Juni 1927. – 51.-71. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 306, [6] S. Krt. SU von John Heartfield (Porträt Domela).

Klappentext: «Laut Urteil des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg vom 3. Oktober 1927 ist es uns versagt, das Bild des «echten» Prinzen Wilhelm von Preuszen wie bei den frühren Ausgaben an dieser Stelle zu veröffentlichen.» Stattdessen eine Original-Reproduktion des falschen Prinzen «In fide robur». Die Köpenikade von Harry Domela, der sich als Prinz Wilhelm von Preuszen ausgab, belustigte damals ganz Europa. - Es gibt drei Umschläge: Mit Prinzenbild, Prinzenbild herausgeschnitten und mit Urteil (vorliegend).

Ref.: Malik 169a. Hermann 34. Tillmann 437-439.

Photobibliothek.ch 2918


1927: Michail Lykow

1.-8. Tausend 1927

Michail Lykow. Roman. / Ilja EHRENBURG. Übersetzung von Hans Ruoff. – 1.-8. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 560 S. Ln.

Ref.: Malik 171.

Photobibliothek.ch 517

———

Bücherzettel

Michail Lykow. Bücherzettel. / Ilja EHRENBURG. – Berin: Malik-Verlag o.J. [1927]. – 16°. [4] S.

Mit Porträt von Ilja Ehrenburg.

Ref.: Malik 171. Hermann 56 (= Buch).

Photobibliothek.ch 3281


1927-1931: Petroleum

16.-33. Tausend 1927 (im Jahr der EA)

Petroleum. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. – 16.-33. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 638, [2] S. Ln. – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 08)

Ref.: Malik 181a. Hermann 367.

Photobibliothek.ch 4283

———

54.-73. Tausend 1927

Petroleum. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. – 54.-73. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 637, [2] S. Ln. Buchzeichen (Feigenblatt «Jedermann sein eigener Zensor»). SU von John Heartfield (Fördertürme, Dollar-Zeichen). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 08)

Ref.: Hermann 369. Malik 181c.

Photobibliothek.ch 65

———

74.-100. Tausend 1927 (Englische Broschur)

Petroleum. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. Im Einverständnis mit dem Verfasser unwesentlich gekürzt. – 74.-100. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 637 S. Krt. Goldener Jubiläums-SU «Auflage 100.000» von John Heartfield. – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 08)

Ref.: Hermann 370. Malik 181d.

Photobibliothek.ch 67

———

74.-100. Tausend 1927 (Ganzleinen, runder Rücken)

Petroleum. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. Im Einverständnis mit dem Verfasser unwesentlich gekürzt. – 74.-100. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 637, [3] S. Ln. (runder Rücken, ohne Feigenblatt-Buchzeichen). SU. – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 08)

Ref.: Hermann 370. Malik 181d.

Photobibliothek.ch 11571

———

74.-100. Tausend 1927 (Ganzleinen, eckiger Rücken)

Petroleum. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. Im Einverständnis mit dem Verfasser unwesentlich gekürzt. – 74.-100. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 637, [3] S. Ln. (eckiger Rücken, Feigenblatt-Buchzeichen «Jedermann sein eigener Zensor!»). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 08)

Ref.: Hermann 370. Malik 181d.

Photobibliothek.ch 12514

———

101.-125. Tausend 1931

Petroleum. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem amerikanischen Manuskript von Hermynia Zur Mühlen. Im Einverständnis mit dem Verfasser unwesentlich gekürzt. – 101.-125. Tsd. (Neudruck). – Berlin: Malik-Verlag 1931. – 8°. 618, [6] S. Ln. Goldener Jubiläums-SU «Auflage 125.000» von John Heartfield. – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 08)

Die letzte Auflage des erfolgreichsten Malik-Buches.

Ref.: Malik 252. Hermann 371.

Photobibliothek.ch 2768

———

Bücherzettel zum 34.-53. Tausend

Petroleum. Das zur Zeit erfolgreichste Buch! 34.-53. Tausend. Bücherzettel. / Upton SINCLAIR. – Berlin: Malik-Verlag o.J. [1927]. – 16°. 4 S.

Mit der bekannten Photomontage von John Heartfield.

Ref.: Malik 181b (= Buch 34.-53. Tsd.).

Photobibliothek.ch 1237


1927: Singende Galgenvögel

Singende Galgenvögel. Drama in vier Aufzügen. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übers. von Hermynia Zur Mühlen. Nachdichtung der Lieder von Wieland Herzfelde. – 1.-5. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – 8°. 104 S. Krt. SU von John Heartfield (Gefängnis «Sing-Sing», Werbung)

Ref.: Malik 179. Heartfield 235.

Photobibliothek.ch 66


1927: Umsteigen ins 21. Jahrhundert

Umsteigen ins 21. Jahrhundert. Episoden von einer Reise durch die Sowjetunion. / F[ranz] C[arl] WEISKOPF. – Berlin: Malik-Verlag 1927. – Kl.8°. 156, [4] S. Krt. SU von John Heartfield (Lokomotive, Scheinwerferkegel).

Ref.: Malik 182. Hermann 434.

Photobibliothek.ch 3290


1928: Hintergrund

Hintergrund. 17 Zeichnungen zur Aufführung des «Schwejk» in der Piscator-Bühne. / George GROSZ. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – Kl.8°quer. Titelblatt, 17 Bl. in Manultiefdruck. Illustrierte Krt.-Mappe.

Die Blätter 2 «Seid untertan der Obrigkeit», 9 «Die Ausschüttung des heiligen Geistes» und 10 «Maul halten und weiter dienen» führten zum größten Gotteslästerungsprozess der Weimarer Republik. Die am 5.5.1928 noch nicht ausgelieferten Blätter wurden polizeilich beschlagnahmt. Bei den danach ausgelieferten Mappen fehlen deshalb die genannten Blätter. Richter und Staatsanwälte beschäftigten sich noch bis Oktober 1933 mit den Zeichnungen. Doch da war Grosz schon in den USA, in die er 1933, wenige Tage vor Hitlers Machtergreifung, auf Einladung der Art Students League in New York ausgewandert war. - Vorliegend ein vollständiges, unzensiertes Exemplar.

Ref.: Hermann 165. Malik 191.

Photobibliothek.ch 12027

Mappe

Blatt 2 «Seid untertan der Obrigkeit»

Blatt 9 «Die Ausschüttung des heiligen Geistes»

Blatt 10 «Maul halten und weiter dienen»


1928: Bücherzettel zu «Das Leben Gorkis»

Das Leben Maxim Gorkis von I. Grusdew. Bücherzettel. / Malik-Verlag. Mit Photomontage von John HEARTFIELD. – Berlin: Malik o.J. [1928] – 16°. 4 S.

Photobibliothek.ch 9652


1928: Die goldene Kette

Englische Broschur

Die goldne Kette oder Die Sage von der Freiheit der Kunst. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Hermynia Zur Mühlen. – 1.-11. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 421 S. Krt. SU von John Heartfield und George Grosz (Karrikatur eines Reichen, der Maler Liebermann). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 09)

Ref.: Malik 180. Heartfield 236.

Photobibliothek.ch 69

———

Ganzleinen

Die goldne Kette oder Die Sage von der Freiheit der Kunst. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Hermynia Zur Mühlen. – 1.-11. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 421 S. Ln. SU von John Heartfield und George Grosz (Karrikatur eines Reichen, der Maler Liebermann). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 09)

Ref.: Malik 180. Heartfield 236.

Photobibliothek.ch 11751


1928/1929: Der Sündenlohn

13.-19. Tausend (EA = 1928)

Der Sündenlohn. Eine Studie über den amerikanischen Journalismus. / Upton SINCLAIR. Auf Grund der autorisierten deutschen Ausgabe von J. Singer nach der 6. englischen Auflage übersetzt und mit Anmerkungen versehen von Julian Gumperz. – 13.-19. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1929. – 8°. 388, [4] S. Ln. SU von John Heartfield (Vorders.) und George Grosz (Rücks.). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 10)

Erweitert um den Anhang von Julian Gumperz.

Ref.: Malik 198b.

Photobibliothek.ch 11572


1928: Leo Tolstoi, Gesamtausgabe des dichterischen Werkes in Einzelausgaben

Band 1

Auferstehung. Roman. / Leo TOLSTOI. Übersetzung aus dem Russischen von Ilse Frapan. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 636, [4] S. Ln. – (Gesamtaugabe / Tolstoi ; 01)

Ref.: Malik 202.

Photobibliothek.ch 527

———

Band 2/3

Anna Karenina. Roman. Zwei Bände. / Leo TOLSTOI. Übersersetzung aus dem Russischen von Arthur Luther. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 664, 575, [1] S. Ln. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 02/03)

Ref.: Malik 205. Hermann 409.

Photobibliothek.ch 3318

———

Band 4

Krieg und Frieden. Roman. Erster Band. / Leo TOLSTOI. Übersetzung aus den Russischen von Erich Boehme. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 503, [1] S. Ganzleinenband. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 04)

Ref.: Malik 207.

Photobibliothek.ch 15176

———

Band 5

Krieg und Frieden. Roman. Zweiter Band. / Leo TOLSTOI. Übersetzung aus den Russischen von Erich Boehme. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 535, [1] S. Ganzleinenband. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 05)

Ref.: Malik 207.

Photobibliothek.ch 15177

———

Band 6

Krieg und Frieden. Roman. Dritter Band. / Leo TOLSTOI. Übersetzung aus den Russischen von Erich Boehme. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 561, [7] S. Ganzleinenband. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 06)

Ref.: Malik 207.

Photobibliothek.ch 15178

———

Band 7

Krieg und Frieden. Roman. Vierter Band. / Leo TOLSTOI. Übersetzung aus den Russischen von Erich Boehme. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 488, [2] S. Ganzleinenband. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 07)

Ref.: Malik 207.

Photobibliothek.ch 893

———

Band 8

Kindheit, Knabenjahre, Jugendzeit. / Leo TOLSTOI. Übersetzung von Eva Luther. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 526 S. Ln. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 08)

Ref.: Malik 206.

Photobibliothek.ch 74

———

Band 9

Der Überfall. Und andere Erzählungen. / Leo TOLSTOI. Übersetzung aus dem Russischen von Arthuer Luther. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 533, [3] S. Ln. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 09)

Ref.: Malik 211.

Photobibliothek.ch 894

———

Band 10

Der Schneesturm. Und andere Erzählungen. / Leo TOLSTOI. Übersetzung aus dem Russischen von Eva Luther. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 526, [1] S. Ln. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 10)

Ref.: Malik 210. Hermann 418.

Photobibliothek.ch 3319

———

Band 11

Der Leinwandmesser und andere Erzählungen. / Leo TOLSTOI. Übersetzung von Arthur Luther, Erich Müller und August Scholz. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 553, [7] S. Ln. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 11)

Ref.: Malik 208.

Photobibliothek.ch 518

———

Band 12

Hadschi Murat und andere Erzählungen. / Leo TOLSTOI. Übersetzung von Erich Boehme, Erich Müller und August Scholz. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 627, [5] S. Ln. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 12)

Ref.: Malik 209.

Photobibliothek.ch 514

———

Band 13

Herr und Knecht. Volkserzählungen. / Leo TOLSTOI. Übersetzung aus dem Russischen von Erich Boehme. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 224, [8] S. Ln. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 13)

Ref.: Malik 204. Hermann 414.

Photobibliothek.ch 3595

———

Band 14

Bühnenwerke. / Leo TOLSTOI. Übersetzung aus dem Russischen von August Scholz. – Berlin: Malik-Verlag 1928. – 8°. 483, [5] S. Ln. SU. – (Gesamtausgabe / Tolstoi ; 14)

Ref.: Malik 203.

Photobibliothek.ch 1584

———

Band 14


1929: Dreissig neue Erzähler des neuen Russland

5.-15. Tausend 1929 (im Jahr der EA)

DREISSIG NEUE ERZÄHLER DES NEUEN RUSSLAND. Junge russische Prosa. / Autorisierte Übersetzung aus dem Russischen. – Zweite, veränderte Auflage, 5.-15. Tausend. – Berlin: Malik-Verlag 1929. – 8°. 620, [4] S. Ln.

Ref.: Hermann 42. Malik 214.

Photobibliothek.ch 13182

———

16.-30. Tausend 1929

DREISSIG NEUE ERZÄHLER DES NEUEN RUSSLAND. Junge russische Prosa. / Autorisierte Übersetzung aus dem Russischen. – Dritte, veränderte Auflage, 16.-30. Tausend. – Berlin: Malik-Verlag 1931. – 8°. 618, [6] S. Ln.

Ref.: Hermann 43. Malik 247.

Photobibliothek.ch 516


1929: Die Verschwörung des Gleichen

Die Verschwörung der Gleichen. Das Leben des Gracchus Babeuf. Einzig berechtigte Übersetzung aus dem Russischen von Hans Ruoff. / Ilja EHRENBURG. – 1.-10. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1929. – 8°. 289, [7] S., 8 S. Tafln., Vorsätze mit Faksimile. Ln. SU von John Heartfield (Porträt, Plakat franz. Revolution). – (Ausgewählte Werke / Ehrenburg ; 05)

Ref.: Malik 213. Hermann 66.

Photobibliothek.ch 1180


1929: Ruhe und Ordnung

Ruhe und Ordnung. Roman aus dem Leben der nationalgesinnten Jugend. / Ernst OTTWALT. – 1.-15. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1929. – 8°. 306 S. Krt. SU von John Heartfield (4 Soldaten, Soldat vor Plakaten).

Ref.: Malik 217.

Photobibliothek.ch 52


1929: Boston

Boston. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Paul Baudisch. – 1.-50. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1929. – 8°. 797 S. Ln. SU von John Heartfield (Nachtaufnahme, elektrischer Stuhl). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 11)

Roman um den Justizirrtum im Mordfall «Sacco und Vanzetti».

Ref.: Malik 219.

Photobibliothek.ch 70


1930: Stimme aus dem Leunawerk

Stimme aus dem Leunawerk. Verse und Prosa. / Walter BAUER. – 1.-4. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 157 [3] S. Krt. SU von John Heartfield (rauchende Fabrikkamine).

Ref.: Malik 224 (Abb. S. 124).

Photobibliothek.ch 911


1930: Das Leben der Autos

Das Leben der Autos. / Ilja EHRENBURG. Einzig berechtigte Übersetzung aus dem russischen Manuskript von Hans Ruoff. – 1.-8. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 283, [5] S. Ln. SU von John Heartfield [Photo hinteres Vorsatz: André Kertész].

Ref.: Malik 226.

Photobibliothek.ch 1885


1930: Das neue Gesicht der herrschenden Klasse

Das neue Gesicht der herrschenden Klasse. 60 neue Zeichnungen. / George GROSZ. – 1.-9. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 4°. 126, [2] S. Krt. SU.

Ref.: Malik 232. Hermann 170.

Photobibliothek.ch 11780


1930: Die Gezeichneten

Englische Broschur

Die Gezeichneten. 60 Blätter aus 15 Jahren. / George GROSZ. – 1.-8. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 4°. 126, [2] S. Krt. SU.

Ref.: Malik 233. Hermann 163.

Photobibliothek.ch 11779

———

Ganzleinen

Die Gezeichneten. 60 Blätter aus 15 Jahren. / George GROSZ. – 1.-8. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 4°. 126, [2] S. Ln.

Ref.: Malik 233. Hermann 163.

Photobibliothek.ch 13199


1930: Der Platz an der Sonne

Der Platz an der Sonne. Roman. / Wera INBER. – 1.-7. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 267 S. Krt. SU von John Heartfield (Berge mit Himmel und Sonne in Rot).

Ref.: Malik 234.

Photobibliothek.ch 38


1930: Des Kaisers Kulis

18.-24. Tausend 1930 (im Jahr der EA)

Des Kaisers Kulis. Roman der deutschen Kriegsflotte. / Theodor PLIVIER. – 18.-40. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 324 S. Ln. SU von John Heartfield (Matrosen).

In dieser 2. Aufl. wurde erstmals das Kapitel «S.M.» veröffentlicht.

Ref.: Malik 238.

Photobibliothek.ch 55


1930: Das Geld schreibt

Ganzleinen (unzensurierte Version)

Das Geld schreibt. Eine Studie über die amerikanische Literatur. Mit Einverständnis des Verfassers gekürzt. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Elias Canetti. – 1.-12. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 216 S. Ln. SU von John Heartfield (Marionetten, Familie Emil Ludwig). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 12)

Ref.: Malik 240. Heartfield 264.

Photobibliothek.ch 72

Ganzer Schutzumschlag mit Werbung auf den Klappen

Vorderseite des Schutzumschlages

Rückseite des Schutzumschlages; in gelb darüber geschrieben: «Seid umschlungen Millionen» – «Damit hat Schiller nicht amerikanische Dollars gemeint»

———

Englische Broschur (Version mit ausgestanzten Köpfen)

Das Geld schreibt. Eine Studie über die amerikanische Literatur. Mit Einverständnis des Verfassers gekürzt. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Elias Canetti. – 1.-12. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 216 S. Krt. SU von John Heartfield (Marionetten, Familie Emil Ludwig). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 12)

Ref.: Malik 240. Herzfelde, John Heartfield, 2. Aufl. 1970, S. 37.

Photobibliothek.ch 916

Da Emil Ludwig den Verlag verklagte, wurden alle Köpfe (inkl. Hund) ausgestanzt (vgl. Wieland Herzfelde, John Heartfield, Leben und Werk,  S. 37).


1930: Leidweg der Liebe

1.-16. Tausend 1930

Leidweg der Liebe. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Elias Canetti. – 1.-16. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 661 S. Krt. Vorsätze von John Heartfield (Blumen, Grasbüschel). SU von John Heartfield (Geburtszange, Brief). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 04)

War ab 1922 stark gekürzt unter dem Titel «Der Liebe Pilgerfahrt» erschienen (vgl. Malik 70, 115, 195). Dies ist die erste vollständige deutsche Ausgabe.

Ref.: Malik 241. Heartfield 269.

Photobibliothek.ch 71

———

17.-30. Tausend 1930

Leidweg der Liebe. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Elias Canetti. – 17.-30. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1930. – 8°. 660, [4] S. Ln.

Ref.: Malik 241a.

Photobibliothek.ch 1559


1931: Die Traumfabrik

Die Traumfabrik. Chronik des Films. Einzig berechtigte Übersetzung aus dem russischen Manuskript von Rudolf Selke. / Ilja EHRENBURG. – 1.-10. Tausend. – Berlin: Malik-Verlag 1931. – 8°. 309, [10] S. Ganzleinenband. SU (Goldfolie mit roter Schrift). – (Ausgewählte Werke / Ehrenburg ; 08)

Ref.: Malik 246.

Photobibliothek.ch 1179


1931: Die heiligsten Güter

Die heiligsten Güter. Roman der grossen Interessen. / Ilja EHRENBURG. Einzig berechtigte Übersetzung aus dem russischen Manuskript von Hans Ruoff. – 1.-8. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1931. – 8°. 408, [8] S. Krt. SU v. John Heartfield (Patronen-Kruzifix, Schachbrett). – (Ausgewählte Werke / Ehrenburg ; 07)

Das Patronen-Kruzifix auf dem Buchumschlag ist ein «Original-Reiseandenken», das in Ypern an die Besichtiger der Schlachtfelder verkauft wird.

Ref.: Malik 243.

Photobibliothek.ch 891


1931: So macht man Dollars. Roman

So macht man Dollars. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung von Paul Baudisch. – 1.-35. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1931. – 8°. 399 S. Krt. SU von John Heartfield (goldenes Dollar-Zeichen, goldenes Kalb). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 13)

Ref.: Malik 253. Heartfield 277.

Photobibliothek.ch 73


1932: Spanien heute

Spanien heute. / Ilja EHRENBURG. Berechtigte Übersetzung aus dem russischen Manuskript von Rudolf Selke. – 1.-7. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1932. – 8°. 213, [3] S. Krt. SU von John Heartfield (Reicher und Bettler, Bauer mit Esel). – (Ausgewählte Werke / Ehrenburg ; 09)

Ref.: Malik 257.

Photobibliothek.ch 912


1932: Fünf Jahre, die die Welt veränderten

Fünf Jahre, die die Welt veränderten. Erzählung vom grossen Plan. Mit 30 Abbildungen. / M. ILJIN. Buchgestaltung von John Heartfield. Vom Autor für Deutschland bearbeitete Ausgabe. Autorisierte Übersetzung von Michael Swjetly. – 1.-18. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1932. – 8°. 208 S., 16 Bl. Tfln. Krt. SU von John Heartfield («5» mit Rad, Kinderköpfe).

Ref.: Malik 259. Heartfield 279/280.

Photobibliothek.ch 37


1932: Zola

[Emile] Zola. Sein Leben, sein Werk, sein Kampf. / Denise LEBLOND-ZOLA. Herausgegeben und kommentiert von F. C. Weiskopf. Autorisierte Übersetzung aus dem Französischen von E. Darcy. – 1.-6. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1932. – 8°. 329, [7] S. und [8] Bl. Tfln. mit 44 Bildern und Karikaturen. Krt. SU (Portraitphotographie von Zola).

Ref.: Malik 260.

Photobibliothek.ch 892


1932: Alkohol

1.-15. Tausend 1932 (unzensurierte Version)

Alkohol. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem Amerikanischen von Elias Canetti. Die deutsche Ausgabe wurde mit dem Einverständnis des Verfassers unerheblich gekürzt. – 1.-15. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1932. – 8°. 479, [3] S. Krt. SU von John Heartfield (Flasche «Black & White», Demonstration). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 14)

Ref.: Malik 263. Hermann 321a. Tillmann 435/436 (Abb. 62/63).

Photobibliothek.ch 914

———

1.-15. Tausend 1932 (überklebte Version)

Alkohol. Roman. / Upton SINCLAIR. Autorisierte Übersetzung aus dem Amerikanischen von Elias Canetti. Die deutsche Ausgabe wurde mit Einverständnis des Verfassers unerheblich gekürzt. – 1.-15. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1932. – 8°. 479, [3] S. Ln. SU von John Heartfield (Flasche «Black & White», Demonstration). – (Gesammelte Werke / Sinclair ; 14)

Ref.: Malik 263. Hermann 321b. Tillmann 435/436 (Abb. 62/63).

Photobibliothek.ch 4282

Nach einer Klage von «Black and White» wurde die auf dem Umschlag abgebildete Flasche mit dem Text des Gerichtsurteils überklebt: «Einstweilige Verfügung: Dem Malik-Verlag wird bei Vermeidung einer Geld- oder Haftstrafe verboten, die deutsche Ausgabe von Upton Sinclair "Alkohol" mit einem Titelbild zu vertreiben, auf dem sich neben einem Betrunkenen eine Whisky-Flasche mit der Ausstattung befindet, die die Firma James Bu[chanan&Co ihrem Whisky Black&White gibt]».


1932: Den Schi-Chua

13.-17. Tausend 1932 (im Jahr der EA)

Den Schi-Chua. Ein junger Chinese erzählt sein Leben. Bio-Interview. / Sergej TRETJAKOW. Unwesentlich gekürzte Übersetzung von Alfred Kurella. – 13.-17. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1932. – 8°. 507 S. Ln. SU von John Heartfield (Mann vor chinesischen Schriftzeichen).

Ref.: Malik 265. Heartfield 284.

Photobibliothek.ch 75


1932: Zukunft im Rohbau

Zukunft im Rohbau. 18000 Kilometer durch die Sowjetunion. / F[ranz] C[arl] WEISKOPF. – 1.-5. Tsd. – Berlin: Malik-Verlag 1932. – 8°. 298 S. Krt. SU von John Heartfield (Arbeiter vor Industrieanlage).

Das letzte in Deutschland erschienene Buch des Malik-Verlags. F.C. Weiskopf half dann Wieland Herzfelde den Verlag in Prag weiterzuführen.

Ref.: Malik 266.

Photobibliothek.ch 84


Prag und London 1933-1939

Mit der Machtergreifung Hitlers wurde die Herausgabe linksgerichteter Bücher unmöglich. In letzter Sekunde konnten Herzfelde und Heartfield 1933 nach Prag fliehen, wo sie die Verlagstätigkeit wieder aufnahmen. 1938 mussten die Brüder dann weiter nach London fliehen. Während Herzfelde 1939 ein Visum für die USA erhielt, blieb Heartfield in London.


1933: Hitler der Eroberer

Hitler, der Eroberer. Die Entlarvung einer Legende. / Von einem deutschen Politiker [d.i. Rudolf OLDEN]. – 1.-6. Tsd. – Berlin [= Prag]: Malik-Verlag Mai 1933. – Kl.8°. 46, [2] S. Krt. Umschlag-Entwurf v. John Heartfield (Hitler grüsst Hindenburg).

Erste Publikation des Malik-Verlags im Prager Exil.

Ref.: Malik 269. Hermann 282.

Photobibliothek.ch 3514


1933: Der zweite Tag

Der zweite Tag. Roman. / Ilja EHRENBURG. Autorisierte Übersetzung aus dem russischen Manuskript von Rudolf Selke. – 1.-5. Tsd. – [Prag:] Malik-Verlag A.G. Berlin (Direktion z. Zt. Prag I) [November] 1933. – 8°. 355, [1] S. Krt. SU von John Heartfield (Arbeiter mit 2 Ampère-Metern, Brief). – (Ausgewählte Werke / Ehrenburg ; 11)

Ref.: Malik 267. Hermann 68.

Photobibliothek.ch 915


1934-1936: Der stille Don

Erster Band

Der stille Don. Erster Band: In der Zarenzeit. / Michail SCHOLOCHOW. Autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von Olga Halpern. Schutzumschlag von John Heartfield. – 17.-24. Tausend. – London: Malik-Verlag 1935. – 8°. 549, [3] S. Ln. SU.

Das 1.-16. Tausend erschien 1929 im Verlag für Literatur und Politik in Berlin.

Ref.: Hermann 309.. Malik 272.

Photobibliothek.ch 13368

———

Zweiter Band

Der stille Don. Zweiter Band: Krieg und Revolution. / Michail SCHOLOCHOW. Autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von Olga Halpern. Schutzumschlag von John Heartfield. – 11.-14. Tausend. – London: Malik-Verlag 1936. – 8°. 620, [1] S. Ln. SU.

Das 1.-10. Tausend erschien 1930 im Verlag für Literatur und Politik in Berlin.

Ref.: Hermann 309.. Malik 272.

Photobibliothek.ch 13369

———

Dritter Band

Der stille Don. Dritter Band: Der Aufstand der Kosaken. / Michail SCHOLOCHOW. Autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von Olga Halpern. Entwurf des Schutzumschlages von John Heartfield. – [1.-3. Tausend.] – London: Malik-Verlag 1934. – 8°. 604 S. Dünndruck. Ln. SU.

Der vorliegende dritte Band ist die einzige deutsche Erstausgabe des «Stillen Don» im Malik-Verlag. Der vierte Band erschien nie im Malik-Verlag; dieser erschien erst 1948 im Verlag Volk und Welt in Berlin und bei der Büchergilde Gutenberg in Zürich.

Ref.: Hermann 309. Malik 272.

Photobibliothek.ch 13370

———

Vierter Band (1948 in der Büchergilde Gutenberg)

Der stille Don. Vierter  Band. / Michail SCHOLOCHOW. Autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von E. Margolis und R. Czora. Buchausstattung: Heinz Ammann. – [Deutsche Erstausgabe.] – Zürich: Büchergilde Gutenberg 1948. – 8°. 541 S. Ln. SU. – (Büchergilde Gutenberg Zürich ; 1948)

Photobibliothek.ch 13250


1938: Stalin oder Trotzki

Stalin oder Trotzki. Die UdSSR und der Trotzkismus. Eine zeitgeschichtliche Untersuchung. / Max SEYDEWITZ. – 1.-4. Tsd. – London: Malik-Verlag 1938. – 8°. 511 S. Krt. SU.

Ref.: Malik 303. Hermann 317.

Photobibliothek.ch 57


1938: Autokönig Ford

Autokönig Ford. / Upton SINCLAIR. Übersetzung aus dem Amerikanischen von Peter Bauer. – 1.-2. Tsd. – London: Malik-Verlag 1938. – 8°. 271, [1] S. Ln.

Ref.: Malik 304. Albrecht 89.481: «...gehört zu den seltensten Malik-Titel».

Photobibliothek.ch 528


Amerika 1939-1949

Erst fünf Jahre nach seiner Ankunft in Amerika konnte Wieland Herzfelde seinen Wunsch, einen Verlag für deutsche Exilautoren zu gründen, verwirklichen. Den antifaschistischen Aurora Verlag rief er 1944 gemeinsam mit Bertolt Brecht, Lion Feuchtwanger, Alfred Döblin, Heinrich Mann, Ernst Bloch, Ferdinand Bruckner, Oskar Maria Graf, Berthold Viertel, Ernst Waldinger und F.C. Weiskopf ins Leben. Der Verlag musste allerdings 1947 wieder geschlossen werden, da Herzfelde hoch verschuldet war.


1945: Furcht und Elend des III. Reiches

Furcht und Elend des III. Reiches. 24 Szenen. / Bertolt BRECHT. – [1.-3. Tsd.] – New York: Aurora Verlag 1945. – 8°. 111, [1] S. Ln. SU.

Ref.: Malik 306.

Photobibliothek.ch 1598


1945: Der Quasterl

Der Quasterl. Und andere Erzählungen. / Oskar Maria GRAF. – Erste Auflage [1.-3. Tsd.]. – New York: Aurora Verlag 1945. – 8°. 81 S. Ln. SU.

Ref.: Malik 308.

Photobibliothek.ch 1181


1945: Die Unbesiegbaren

Die Unbesiegbaren. Berichte, Anekdoten, Legenden. 1933-1945. / F[ranz] C[arl] WEISKOPF. – [1.-3. Tsd.] – New York: Aurora Verlag 1945. – 8°. 46, [2] S. Ln. SU.

Ref.: Malik 309. Hermann 436. Exil Literatur 228.

Photobibliothek.ch 3066


Wieder zurück in Deutschland

Wieland Herzfelde kam 1949 wieder nach Deutschland zurück, während John Heartfield noch bis 1950 in London blieb. Herzfelde wurde 1949 Professor für Literatur an der Universität Leipzig, und Heartfield bekam 1960 eine Professur an der Deutschen Akademie der Künste zu Berlin. 1962 veröffentlichte Wieland Herzfelde eine Biograhie über seinen Bruder. John Heartfield starb 1968 und Wieland Herzfelde 1988.


1949: Autograph von Wieland Herzfeld

Maschinengeschriebener Brief mit eigenhändiger Unterschrift von Wieland HERZFELDE an Alfred Holz vom 5. Juli 1949. Briefbogen 14,9 x 21,0 cm. / Wieland Herzfelde ; Alfred Holz. – Vorderseite (gedruck): "Franz-Mehring-Institut" [...] (Schreibmaschine): [...] "Mit Vergnügen erfahre ich, dass Sie mit John Heartfield zusammengearbeitet haben." [...] "Mit bestem Gruss Ihr" (handschriftlich): "W. Herzfelde".

Wieland Herzfelde war damals Professor am Franz-Mehring-Institut der Universität Leipzig. Er bedankt sich bei Alfred Holz für die ihm zugesandten Kinderbücher. Dann kommt er auf seinen Bruder John Heartfield zu sprechen: «Mit Vergnügen erfahre ich, dass Sie mit John Heartfield zusammengearbeitet haben. In der Annahme, dass Sie vielleicht ein Lebenszeichen senden wollen, lasse ich seine Adresse folgen: John Heartfield, London N 6, Higate, 1, Jacksons Lane. [...] Mit bestem Gruss Ihr W. Herzfelde»

Photobibliothek.ch 12196


Nach oben