HomeBibliothekBücherBilderObjekteThemen

 

       
Photobücher 
CH Photobücher 
CH Photobuchreihen 
Landesausstellungen 
JP Photobücher 
Film und Fernsehen 
John Heartfield 
Schutzumschläge 
Bücher ü. Photobücher 
Varia & Curiosa 

 

 

 

 

Photobücher 1941-1950

1941: Gründung der Schweizer Kulturzeitschrift «Du»

DU. Schweizerische Monatsschrift. – Monatlich. – Zürich: Conzett & Huber 1941-1989. – 4°.

Die Monats-Zeitschrift «Du» ging aus der «Zürcher Illustrierten» hervor, nach deren Einstellung 1941. Von Anfang an war «Du» ein bedeutendes Forum für einen humanen Bildjournalismus, aber auch für expirementelle und historische Photographie. Bedeutende Photographen gingen aus ihr hervor: Werner Bischof, René Burri, Henri Cartier-Bresson, Bruce Davidson, Robert Frank, Herbert List, Jakob Tuggener usw. Die Zeitschrift erschien bis 1989 im Verlag Conzett & Huber, dann wurde sie an die Tamedia verkauft. Die Chefredaktoren waren (bis 1991): ab 1/1941 Arnold Kübler, ab 1/1958 Manuel Gasser, ab 1/1975 Dominik Keller, ab 1/1980 Wolfhart Draeger, ab 1/1989 Dieter Bachmann. Es liegen alle Nummern mit wesentlichen Beiträgen zur Photographie vor.

Ref.: Koetzle S. 50/51. HBK2 00557

Photobibliothek.ch 1326

Sondernummer «Europäische Aufnahmen» von Werner Bischof, Mai 1946

Sondernummer «Osteuropa heute» von Werner Bischof, Juni 1949

Sondernummer «Robert Frank», Januar 1962

Sondernummer «Robert Frank, Part Two», November 2002

Sondernummer «Schweiz» von Henri Cartier-Bresson, August 1967

>>> Thema «Du - Die schönsten Nummern 1941-1991»


1941: Schöne Firmenschrift von E. A. Heiniger

1/2 Jahrhundert Rüegg. / Photos E[rnst] A[lbrecht] HEINIGER. – Pfäffikon (Schwyz): Oskar Rüegg, Federnfabrik und mechanische Werkstätte, 1941. – 8°. [10], 48 S. mit Abb., Griffregister. Spiralbindung.

Photobibliothek.ch 9685


1941-1960: «Inseln der Götter» – Bestseller von Gotthard Schuh

Gotthard Schuh (1897-1969) unternahm 1938/1939 eine elfmonatige Reise nach Bali, Java und Sumatra. Nach seiner Rückkehr veröffentlichte er erste Bilder ab Dezember 1939 in der «Zürcher Illustrierten» in drei Folgen. Das Buch erschien dann 1941 im Morgarten-Verlag Zürich. Gemäss Nachwort der Ex-Libris-Ausgabe von 1960 erschien das Buch zwischen 1941 und 1956 in 11 Auflagen. Die Ex-Libris-Ausgabe (hier nicht aufgeführt) wäre demnach die insgesamt 12. Ausgabe.

———

Erstausgabe (1941)

Inseln der Götter. Java, Sumatra, Bali. / Gotthard SCHUH. – Zürich: Morgarten-Verlag 1941. – 4°. 215 S. mit Tdr.-Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 15128.

Photobibliothek.ch 1021

———

Niederländische Erstausgabe (1943)

Eilanden der Goden. Java, Sumatra, Bali. / Gotthard SCHUH. Nederlandsche bewerking van Fred Rombach. – Amsterdam: Elsevier 1943. – 4°. 215 S. mit Tdr.-Abb. Pbd. SU.

Holländische Erstausgabe aus dem Jahre 1943.

Photobibliothek.ch 1020

———

Schwedische Erstausgabe (1956)

Gudarnas öar. Java, Sumatra, Bali. / Gotthard SCHUH. Översätting av Rada Nikolaev och Per Erik Wahlund. – [Schwedische Erstausgabe.] – Uppsala: J. A. Lindblads 1956. – 4°. 153 S. mit Tiefdruck-Abb. Unbedruckter Pappband. SU.

Photobibliothek.ch 13695


1941: Zum 70. Geburtstag von Ernst Leitz

Festgabe für Ernst LEITZ. Dem Förderer deutscher Wissenschaft und Technik zu seinem siebenzigsten Geburtstag 1. März 1941. / [Photos hauptsächlich von Paul Wolff und Alfred Tritschler.] – Frankfurt am Main: Hauserpresse 1941. – 4°. 189 S. mit Tdr.-Abb., 1 mont. Farbporträt von Ernst Leitz. Hpgt. mit mont. Tdr.-Abb.

S. 121-129: Paul Wolff, Die Geschichte einer kleinen Kamera.

Ref.: HBK2 23480.

Photobibliothek.ch 1798


1941: Farbige deutsche Industrie

Im Kraftfeld von Rüsselsheim. / Heinrich HAUSER. Mit 80 Farbphotos von Paul Wolff. – 15.-25. Tsd. – München: Knorr & Hirth 1941. – 8°. 219 S. mit 80 Farb-Tdr.-Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 12584.

Photobibliothek.ch 2723


1941: Deutsche Frauen und Mütter sollen dem Führer Siegen helfen

FRAUEN HELFEN SIEGEN. Bilddokumente vom Kriegseinsatz unserer Frauen und Mütter. / Geleitwort von Gertrud Scholtz-Klink, Reichsfrauenführerin. Nach einer Idee von Wilhelm Havemann, mit einer Einleitung von Werner Picht. – 51.-100. Tsd. – Berlin: Zeitgeschichte-Verlag 1941. – 4°. [96] S. mit Abb. Krt. SU.

Auf dem Vorsatzblatt ein nicht vollständig entferntes Ex Libris: Ein Herz mit Hakenkreuz ist zurückgeblieben...

Ref.: Nicht bei HBK2.

Photobibliothek.ch 1556

Reste eines herausgerissenen Ex Libris...


1942: Photos von «Propaganda-Kompanie-Soldaten»

Soldatenantlitz in der Schlacht. / Walter von REICHENAU. [Photographien von «Propaganda-Kompanie-Soldaten», die meisten von PK-Soldat Hähle (17 Aufnahmen) und zahlreichen weiteren mit je 3 oder weniger Aufnahmen.] – Berlin: Propyläen-Verlag (Druck: Imprimerie E. Desfossés-Néogravure, Paris) 1942. – Kl.8°. [56] S. mit 40 Tiefdruck-Abb. Pappband. – (Die kleine W. I. - Reihe)

Im besetzten Paris gedruckte Buchreihe der Propagandazeitschrift «Westfront Illustrierte» («W. I.»).

Ref.: Wiegand/Heiting, Deutschland im Fotobuch, S. 129. – Zustand: Kleine Fehlstelle am Rücken.

Photobibliothek.ch 13996

Bildlegende zum letzten Bild des Buches:
«Richtkanonier nach der Vernichtung mehrerer Sowjetpanzer»


1942: Bau der Reichsautobahn

Reichsautobahn - Mensch und Werk. Neunundneunzig Aufnahmen. / Erna LENDVAI-DIRCKSEN. Worte und Gedichte von Emil Maier-Dorn. Geleitwort des Generalinspektors für das deutsche Strassenwesen Reichsminister Fritz Todt. – Zweite Auflage 11. bis 20. Tausend. – Beyreuth: Gauverlag 1942. – 4°. [114] S. mit Abb. Pappband.

Zu Helden stilisierte Arbeiter beim Bau der Reichsautobahn. Die Erstausgabe erschien zur Ausstellung «Schaffendes Volk» 1937 in Düsseldorf. Gegenüber der 1. Auflage unterscheidet sich die vorliegende zweite Auflage von 1942 vor allem durch Lendvai-Dircksons Vorwort zum Tod von Fritz Todt, begleitet von Nazi-Hokuspokus: Anstelle des Kreuzes (für «verstorben») steht neben dem Namen von Fritz Todt eine sogenannte «umgedrehte Man-Rune» (Peace-Zeichen ohne Kreis); in esoterischen Kreisen wird diese Rune mit «abgeschnitten von kosmischer Inspiration» gedeutet.

Ref.: Wiegand/Heiting, Deutschland im Fotobuch, S. 234.

Photobibliothek.ch 16753


1942: Russland im Krieg

Shooting the Russian War. / Margaret BOURKE-WHITE. – New York: Simon and Schuster 1942. – Gr.8°. xiv, 298 S. mit Abb. Ln., Farbschnitt. SU.

Ref.: Boni1 S. 28.

Photobibliothek.ch 737


1942: Erstes Buch über Gotthard Schuh

50 Photographien. / Gotthard SCHUH. Einleitung von Edwin Arnet. – Basel: Urs Graf 1942. – 4°. 64, [4] S. mit Abb. Hln. SU mit zusätzlichem Pergamin-SU d. Zt.

Mit dem äusserst seltenen Schutzumschlag. Ob der zusätzliche, professionell gefertigte Pergaminumschlag auch vom Verlag ausgeliefert wurde ist unklar.

Ref.: HBK2 10750.

Photobibliothek.ch 10548


1943/2011: «Fabrik» von Jakob Tuggener

Auf einer Liste der wichtigsten Schweizer Photobücher würde «Fabrik» ganz oben stehen. Mit seinen eigenwilligen Perspektiven und Ausschnitten gelang es Jakob Tuggener (1904-1988) Bildserien zu einem stummfilmähnlichen Buch zu montieren. Wie bei einer Kamerafahrt wird das Leben in einer Fabrik zu einem Gesamtbild zusammengefügt.

2011 erschien bei Steidl in Göttingen eine Faksimileausgabe, die diesen Namen auch tatsächlich verdient. Dank spezieller Drucktechniken, möglichst ähnlicher Einbandmaterialien und traditioneller Bindung mit Fadenheftung gelang es, den Charakter der Originalausgabe weitestgehend zu erhalten. Insbesondere konnte der matte, dunkle Ton der originalen Tiefdruck-Abbildungen im Offsetdruck (Quadrotone, Lackierung usw.) hervorragend imitiert werden.

Originalausgabe von 1943

Fabrik. Ein Bildepos der Technik. / Jak[ob] TUGGENER. Umschlag und Einband von Pierre Gauchat. [Vorwort von Arnold Burgauer.] – Erlenbach-Z[üri]ch: Rotapfel Verlag 1943. – 4°. 8 S. Text, [96] S. Tiefdruck-Abb., blaues Beiblatt «Tafelverzeichnis». Ganzleinenband. SU.

Ref.: HBK2 11552. Collection M. + M. Auer, une histoire de la photographie, 2003, S. 450/451. Parr/Badger, volume I, S. 144. The Open Book, S. 134/135.

Photobibliothek.ch 10703

———

Faksimileausgabe von 2011

Fabrik. Ein Bildepos der Technik. / Jak[ob] TUGGENER. Umschlag und Einband von Pierre Gauchat. [Vorwort von Arnold Burgauer.] – Faksimile der 1943 im Rotapfelverlag in Erlenbach erschienenen Originalausgabe. Herausgegeben von der Jakob Tuggener-Stiftung und der Fotostiftung Schweiz. Nachwort: Martin Gasser. – Göttingen: Steidl 2011 – 4°. 8 S. Text, [96] S. Quadrotone-Abb., blaues Beiblatt «Tafelverzeichnis». Ganzleinenband. SU mit zusätzlicher Polyesterfolie.

Photobibliothek.ch 13830


1943: Gerasterte Zeitungsbilder als Gestaltungsmittel in der bildenden Kunst

Aus dem Leben der Rennfahrer. / 29 Zeitungsausschnitte gesammelt von Manuel GASSER. Legenden: Walter Diggelmann. Graphische Gestaltung: Hans Falk. – Einmalige Auflage von hundert Exemplaren, numeriert von 1-100. Exemplar 72. – Zürich: Grossenbacher 1943. – 2°. [4] S. Titelei und Vorwort, 12 Bl. Mit [29] Abb. (Autotypien reproduziert in Lichtdruck). Französische Broschur mit Pergamin. SU.

Manuel Gasser (1909-1979) war einer der Ersten in der Schweiz, der seine Homosexualität offen auslebte. Er bewunderte Radrennfahrer und hatte Kontakt zu den bekanntesten Fahrern der Zeit, vor allem zu Ferdy Kübler und Walter Diggelmann. Deshalb entschloss er sich, Zeitungsausschnitte aus seiner Privatsammlung unter dem Titel «Aus dem Leben der Rennfahrer» zu veröffentlichen. Die Bildlegenden steuerte der Radrennfahrer Walter Diggelmann bei. Das Buch erschien in einer nummerierten Auflage von nur 100 Exemplaren beim Kunstförderer, Buchbinder und Galeristen Armin Grossenbacher. Das Photobuch ist aus heutiger Sicht eine Pionierleistung, weil der Einsatz von gerasterten Zeitungsbildern erst Jahrzehnte später zu einem Gestaltungsmittel der bildenden Kunst wurde (Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Hans Peter Feldmann u.a.). In seiner Biografie über Manuel Gasser [1] zitiert David Streiff den «Weltwoche»-Journalisten Jürg Ramspeck zur ausserordentlichen Seltenheit des Buches: Karl von Schuhmacher [der Gründer der «Weltwoche»] sei angesichts von Gassers Radfahrerpublikation derart «entsetzt» gewesen, dass er einen Teil der Auflage aufgekauft und damit vom Markt genommen habe. Ihn habe gestört, wie «Gasser darin die Wädli von Ferdy Kübler u.a. zelebriere». Im Archiv der «Weltwoche» seien diese «requirierten» Exemplare noch Jahre später aufgestapelt gewesen und später, wie das ganze Archiv, entsorgt worden.

Ref.: [1] David Streiff, Manuel Gasser, Biografie, Zürich, 2016, S. 259-261. [2] Parr/Badger, The Photobook, volume III, S. 283.

Photobibliothek.ch 16752

Französische Broschur mit Pergamin

Ablösung bei der Américaine

Tour de France. Luxemburger am Ruhetag
In den Kabinen vor einem Bahnrennen
Manager und Rennfahrer vor dem Start
Paris. Vélodrome d'Hiver
Nervosität vor dem Rennen (Vieto)

Kameradschaft im Pech

Massensturz auf der Aschenbahn
Sturz auf der Winterbahn
Sturz (Tour de France)

Erledigt!


1943: Wasserleiche

[Hippolyte] BAYARD. Der erste Lichtbildkünstler. / Lo Duca. – Nr. 1019/1500 der deutschsprachigen Auflage. – Paris: Prisma 1943. – 4°. 33 S. mit mont. Frontispiz, XLVIII Bl. Tafeln. Pbd. mit Goldprägung.

Hippolyte Bayard (1801-1887) hatte die Erfindung der Photgraphie knapp verpasst. Aus Enttäuschung photographierte er sich als Wasserleiche. Was ihn aber nicht daran hinderte, ein erfolgreicher Photograph zu werden.

Ref.: HBK2 10288.

Photobibliothek.ch 3940


1944/1946: Unter der Gewalt der Nazis

A Paris sous la botte des Nazis. / Jean EPARVIER. – Paris: Raymond Schall 1944. – 4°. 27 S. Text, [128] S. Tdr.-Abb. Pbd. ill.

Das Buch wurde kurz nach der Befreiung im November 1944 durch Draeger gedruckt. Jedem Bild ist der Photograph zugeordnet (zahlreiche von Raymond Schall).

Ref.: Ideereal VII/8263.

Photobibliothek.ch 8899

———

Un an. / Jean-Louis BABELAY. Texte de A.-G. Leroux. Photographies de Roger Schall, Maurice Jarnoux, Raymond Mejat, De Morgoly & Reporters d'Agences. Gravure de Elie Bertillot. – Paris: Editions Raymond Schall 1946. – 4°. 236 S. mit Tdr.-Abb. Pbd.

Das durch Draeger gedruckte Buch schildert die Befreiung von Paris und ein Jahr danach in vier Kapiteln: I. Automne de libération. II. Hiver de guerre. III. Printemps de victoire. IV. Éte de paix.

Ref.: Ideereal VII/8264.

Photobibliothek.ch 3916


1944: Frühe Publikation des Erfinders von Agfacolor

Die Farbenphotographie. / Von W[ilhelm] SCHNEIDER. Herausgeber: Der Akademische Kulturaustausch und die Technische Hochschule München. – Berlin: Brüder Krause (Druck) 1944. – 4°. 29 S. Text-Broschüre, [8] S. Broschüre mit Farbabbildungen Krt.-Mappe mit 2 Broschüren. – (Europäische Studienmappen)

Frühe Publikation des Erfinders des Agfacolor-Verfahrens. Der Umschlag der Broschüre mit den Farbabbildungen zeigt den damals noch weitgehend unbekannten Farbnegativ-Farbpositiv-Prozess. [Koshofer, Bd. 2, S. 30 u. 54]

Ref.: Koshofer 251.

Photobibliothek.ch 3496


1944: Die bekannten D-Day-Photos von Robert Capa

Invasion! / Robert CAPA [Photos] ; Charles Christian Wertenbaker [Text]. – New York, London: D. Appleton-Century Comp. 1944. – 8°. vii, 184 S. Text, 16 S. Tfln. Ln. SU mit Photographie von Robert Capa.

Das erste Buch über die Invasion, illustriert mit den bekannten Photos von Robert Capa.

Photobibliothek.ch 564


1945: «Alle Deutschen aber müssen die volle Wahrheit erfahren»

KZ. Bildbericht aus fünf Konzentrationslagern. / Herausgegeben vom Amerikanischen Kriegsinformationsamt im Auftrag des Oberbefehlshabers der Alliierten Streitkräfte. – o.O. o.V. 1945. – 4°. [32] S. mit Abb. Br.

«Dieser Bildbericht geht jeden Deutschen an. Er bringt Zeugnisse von dem, was die britischen und amerikanischen Truppen vorgefunden haben, als sie bei ihrem Vormarsch durch Deutschland im April 1945 auf eine Reihe von Konzentartionslagern stiessen. Dieses Heft enthält vor allem Photographien, denn das gedruckte Wort kann keine Vorstellung davon geben, wie es in Buchenwald und Belsen, in Gardelegen, Nordhausen und Ohrdruf wirklich aussah. Tausende von Deutschen, die in der Nähe dieser Orte lebten, wurden durch die Lager geführt, um mit eigenen Augen zu sehen, welche Verbrechen dort im ihrem Namen begannen worden sind. Aber für die meisten Deutschen ist es nicht möglich, ein K. Z. zu besichtigen. Für sie ist dieser Bildbericht bestimmt. [...] Alle Deutschen aber müssen die volle Wahrheit erfahren. Sie müssen sich der Schwere der Verbrechen bewusst werden, die in ihrer Mitte, in ihrem Namen, mit ihrerer Duldung begannen wurden. Sie werden dann begreifen, dass die Welt das deutsche Volk von der Mitschuld nicht freisprechen kann.»

Photobibliothek.ch 13352


1945: Bolliger: «Beispielhafte Photographie, Typographie und Gesamtgestaltung»

Ballet. 104 Photographs. / Alex[ey] BRODOVITCH [Photos] ; Edwin Denby [Text]. – New York: J. J. Augustin 1945. – 8°quer. 143 S. mit 104 Tdr.-Abb. Pbd. SU.

Der Amerikaner russischer Abstammung Alexey Brodovitch (1898-1971) war 1934-1958 Art Director bei «Harper's Bazaar». Bolliger: «Beispielhafte Photographie, Typographie und Gesamtgestaltung. Ein Klassiker der Photobücher! Höchst selten.» Das Buch hatte auch entscheidenden Einfluss auf Robert Frank, der für Brodovich arbeitete.

Ref.: Auer/Encyclopédie. Contemporary Photographers. Bolliger 5.638. Greenough u. Bookman, Robert Frank, S. 100/101. Tippit. Roth. Parr/Badger I. The Open Book.

Photobibliothek.ch 2724


1945: New York, gesehen von Andreas Feininger

New York. / Photographs by Andreas FEININGER. With an Introduction by John Erskine. Picture Text by Jacquelyn Judge. – [Erstausgabe.] – Chicago u. New York: Ziff-Davis 1945. – 2°. viii, 103, [1] S. mit Abb. Ln. SU.

Ref.: Jeschke, Meinke & Hauff, Auktion 19. – Zustand: SU mit kleinen Fehlstellen

Photobibliothek.ch 8932


1945: Das erste in Amerika veröffentlichte Buch von André Kertész

Day of Paris. Photographs. / André KERTÉSZ. George Davis, Editor. Jacket designed by Alexis Brodovitch. – [Erstausgabe.] – New York: J. J. Augustin Publisher 1945. – Gr.8°. [4], 148 S. mit Abb. Ln. SU.

André Kertész (1894-1985) lebte bereits seit 10 Jahren in Amerika, als er dort sein erstes Buch veröffentlichen konnte. Alle Aufnahmen stammen noch aus seiner Pariser Zeit, also aus den 20er und 30er Jahren. Das Buch gliedert sich in drei Kapitel: «Morning», «Afternoon» und «Night». Darunter einige seiner bekanntesten Photos. - Mit dem berühmten Schutzumschlag von Alexis [Alexey] Brodovitch, unter Verwendung der Aufnahme Ecke Rue Oudinot / Rue Monsieur auf Seite 65: Der Titel des Buchs ist perspektivisch auf die Hausmauern «montiert» (Brodovitch veröffentlichte im gleichen Jahr sein Buch «Ballet» im gleichen Verlag).

Ref.: Roth, The Book of 101 Books, S. 114/115. Tippit, 100 Important 20th-Century Photobooks, Nr. 39.

Photobibliothek.ch 9829


1945: Na jehlach techto dni (erste Ausgabe in Englisch 1984)

On the Needles of these Days [= Na jehlach techto dni]. / Jindrich Heisler [Text] ; Jindrich STYRSKY [Photos]. English translation by Jean Boase-Beier and Jindrich Toman followed by the original Czech text. – First edition in English. [Originalausgabe 1945 bei Fr. Borovy in Prag.] – Berlin: Edition Sirene 1984. – 8°. 78, [2] S. mit Abb. Pappband. SU.

Die Originalausgabe von 1945 ist heute praktisch unbezahlbar. Als Alternative gibt es die sehr schön gemachte erste Ausgabe in Englisch von 1984.

Ref.: Parr/Badger, volume I, S. 197 (Originalausgabe 1945). The Open Book, S. 140/141 (Originalausgabe 1945).

Photobibliothek.ch 14918


1945: Aufwendige Photogeschichte

Histoire de la photographie. / Raymond LÉCUYER. – Paris: Baschet et Cie. 1945. – 2°. [4], III, [1], 451, [5] S. mit Abb. in versch. Drucktechniken (teilw. mont.), Anaglyphenbrille. Hln.

Aufwendigste und gesuchteste Geschichte der Photographie. S. 49/50: Kalotypie-Negativ und -Positiv mit Rahmen. S. 189: Laminierte Photographie von E. Sougez. S. 262/263: Druckmuster Phototypie (Lichtdruck), Similigravure (Autotypie), Héliogravure (Raster-Kupfertiefdruck) und Offset. S. 283-288: Zweifarben-Anaglyphen.

Photobibliothek.ch 10026


1945: Paul Strand im MOMA

Paul STRAND. Photographs 1915-1945. / Nancy Newhall. – New York: The Museum of Modern Art 1945. – 4°. 32 S. mit Abb. Ln.

Photobibliothek.ch 10655


1945-1948: Eigenwillige Schutzumschläge von Cecil Beaton

Indian Album. / Cecil BEATON. – London: Batsford 1945. – 8°. [8] S. Text, 1 Bl. Frontispiz, 77 [1] S. Tfln. Ln. SU.

Der eigenwillige Schutzumschlag-Stil wurde bei anderen Photobüchern von Cecil Beaton konsequent fortgesetzt. In der Sammlung befinden sich noch «Far East» (ebenfalls 1945) und «Portrait of New York» (1948).

Photobibliothek.ch 3730

———

Far East. / Cecil BEATON. – London: Batsford 1945. – 8°. 110, [1] S. mit Ill., 1 farb. Frontispiz, 32 S. Tfln. mit Abb. Ln. SU.

Indien und China zur Zeit des 2. Weltkriegs.

Ref.: Nicht bei R&S.

Photobibliothek.ch 3215

———

Portrait of New York. / Cecil BEATON. – London [u.a.]: Batsford 1948. – Gr.8°. viii, 135, [1] S. Text mit Zeichnungen, [64] S. Tfln. Ln. SU.

Zustand: Fehlstelle am Schutzumschlag

Photobibliothek.ch 3947


1945: Photomuseum

Petit Musée de la Curiosité photographique. 193 photographies anciennes. / Louis CHÉRONNET. – Paris: Éditions «Tel» 1945. – 16°quer. 128 S. mit 193 Tdr.-Abb. Krt. ill.

Ref.: Wood 49.098.

Photobibliothek.ch 4213


1945-1953: Die Photobücher von Weegee

Naked City (1945)

Naked City. / By WEEGEE. Designed by Henry Stahlhut and Michael Polvere. – Second Large Printing. – New York: Essential Books 1945. – Gr.8°. 246, [1] S. mit Tdr.-Abb. Feiner Leineneinband mit Photos auf dem Vorderen und hinteren Vorsatz. SU.

Die Auflagen unterscheiden sich wie folgt. Erstausgabe: Grobes Leinen, Impressum auf Seite 245, nur vorderes Vorsatz mit Photos, Schutzumschlag ohne Hinweis auf die Auflage. Second printing (vorliegend): Feines Leinen, Impressum auf Seite 247, Vorderes und hinteres Vorsatz mit Photos, Schutzumschlag mit dem Hinweis «Second Large Printing».

Photobibliothek.ch 13040

———

Weegee's People (1946)

WEEGEE's People. – [Erstausgabe.] – New York: Duell, Sloan and Pearce 1946. – Gr.8°. [240] S. mit Tdr.-Abb. Ln. SU. – (Essential Books)

Nach «Naked City» (1945) das zweite Buch von Weegee (1899-1968).

Ref.: The Open Book, S. 146/147. – Zustand: SU mit Fehlstellen

Photobibliothek.ch 12529

———

Naked Hollywood (1953)

Naked Hollywood. / by WEEGEE & Mel Harris. – New York: Pellegrini & Cudahy 1953. – 4°. [128] S. mit Abb. Hln. SU.

Photobibliothek.ch 10763


1946: Edward Weston im MOMA

The Photographs of Edward WESTON. / Nancy Newhall. – New York: The Museum of Modern Art 1946. – 4°. 36 S. mit Abb. Br.

Ref.: R&S 11000.

Photobibliothek.ch 731


1946: Kindergesichter

Visages d'enfants. / Jaboune - Marcel NATKIN. Texte de Jaboune. Illustrations de M. Natkin. Dessin de Goursat. Notes techniques sur la photographie par M. Natkin. – Exemplaire No. 77/1000. – Paris: Editions Mana u. Editions Tiranty 1946. – 4°. 117, [1] S. mit Tdr.-Abb. Pbd. SU mit mont. Glanz-Autotypie.

Photobibliothek.ch 4263


1946: Das Nürnberger Kriegstribunal

Der Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher dauerte von 20. November 1945 bis zum 1. Oktober 1946. Am 16. Oktober 1946 zwischen 1:00 und 2:57 Uhr wurden die zum Tode verurteilten Kriegsverbrecher  in der Sporthalle des Nürnberger Gefängnisses durch den US-amerikanischen Henker John C. Woods aufgehängt. Nur Göring war dem Henker durch Selbstmord zuvorgekommen. Edward McLaughlin vom US Army Signal Corps photographierte die 11 Toten. Der deutschen Presse war es jedoch verboten, die Photographien der Toten zu veröffentlichen, und in England wurden diese aus «moralischen Gründen» nicht gezeigt. Nur Paris-presse veröffentlichte die Bilder am 25. Oktober 1946 und am 25. November 1946 noch die Army Edition von Life.

———

Das Buch über den Prozess

Justice at Nuernberg. A pictorial record of the trial of Nazi war criminals by the International Tribunal at Nuernberg, Germany, 1945-46. / Photographed by Charles W. ALEXANDER, director of photography for the trial. Text by Anne Keeshan. – [Chicago:] Marvel Press 1946. – 4°. [6] S. Titel, Frontispiz und Vorwort, 187 S. Abb. Kartonage illustriert mit Ringbindung.

Photobibliothek.ch 16004

Blick auf das zerstörte Nürnberg

Gefängnishof mit den gut bewachten Hauptkriegsverbrechern

Der Angeklagte Hermann Göring

Hinter der Abschrankung die 21 Angeklagten

Ein Film als Beweismittel

Eine Photographie von 1943 als Beweismittel, die später weltberühnt wurde
(Beilage zu einem Bericht der SS an Heinrich Himmler, Photograph unbekannt)

Weitere Beweismittel: Schrumpfkopf und Lampenschirm aus tätowierter Haut


Paris-presse vom 25. Oktober 1946

PARIS-PRESSE. – 3e Année, No. 605, Vendredi 25 Octobre 1946. – 2°. 4 S.

Ref.: Lebeck/Dewitz, Kiosk, Nr. 510.

Photobibliothek.ch 12614

Edward McLaughlin vom US Army Signal Corps photographierte die 11 Toten:
1. Göring, 2. Ribbentrop, 3. Frick, 4. Rosenberg, 5. Sauckel, 6. Jodl,
7. Streicher, 8. Seyss-Inquart, 9. Keitel, 10. Kaltenbrunner 11. Frank.


1946: Erste selbständige Publikation von Werner Bischof

24 Photos. / Werner BISCHOF. Mit einer Einleitung von Manuel Gasser. – Bern: Kohler 1946. – 4°. [4] S. Text, 23 Tfln. (24. Photo = Einband «Abstraktion»). Hln.-Mappe ill.

Ref.: HBK2 10309. Jeschke, Meinke & Hauff, Auktion 19.

Photobibliothek.ch 3991


1946: Naturmuster

Patterns from Nature. / Horst Paul HORST. – New York: J. J. Augustin Publishers 1946. – 4°. xi, 107 S. mit Abb. Ln. SU.

Photobibliothek.ch 9725


1946: Brassaï in der Genfer Literatur- und Kunstzeitschrift «Labyrinthe»

LABYRINTHE. Journal mensuel des lettres et des arts paraissante le premier de chaque mois. / Rédacteur en chef: Albert Skira. – No. 20, 1er Juin 1946. – Genève: Labyrinthe 1946. – 2°. 16 S.

Auf Seite 16 der Genfer Literatur- und Kunstzeitschrift «Labyrinthe» die berühmte Reportage von Brassaï «Un homme meurt dans la rue». Die Photoserie wurde erstmals im Jahre 1932 unter dem Titel «Un homme tombe (!) dans la rue» in der «Vu» Nr. 228 veröffentlicht.

Ref.: Brassaï, Editions Neuf, 1952, gekürzte Reportage in Kapitel 6 unter «Instantanées». Koetzle, Das Lexikon der Fotografen, S. 69 (Abb. «Vu» 1932).

Photobibliothek.ch 11667

Das erste Bild ...


1946: Nicht der Mensch wird photographiert, sondern seine Artefakte

The Inhabitants. / Text and Photographs by Wright MORRIS. – [Erstausgabe.] – New York u. London: Charles Scribner's Sons 1946. – 4°. [111] S. mit [52] ganzseitigen Abbildungen. Ln. SU.

Wright Morris (1910-1998) übersiedelte im Jahre 1938, nach Wanderjahren in Europa und ersten schriftstellerischen Versuchen, von Californien an die Ostküste. 1942 gewann er den zweiten Guggenheim Fellowship (nach Edward Weston). Wie ein Archäologe photographierte er nun nicht den Menschen direkt, sondern seine Artefakte. Diese Photographien, oft Holzhäuser, stellte er kurzen Prosatexten gegenüber, die sich auf die Photos bezogen. Dieses erste Photoprojekt veröffentlichte er 1946 im vorligenden Bildband «The Inhabitants». Später folgten noch zwei weitere Projekte: 1948 «The Home Place» (weiteres Guggenheim Fellowship) und 1968 «God's Country and My People». - «The Inhabitants» war Robert Franks Vorbild für «Die Amerikaner», dabei interessierte sich Frank weniger für die einzelnen Aufnahmen, als vielmehr für die Zusammenstellung der Photos.

Ref.: Misselbeck, Prestel-Lexikon der Photographen, S. 173. Roth, The Book of 101 Books, S. 122/123. Frizot, Neue Geschichte der Fotografie, S. 646.

Photobibliothek.ch 11855


1946: Erfolgreicher Photograph

Hundred Tousand Exposures. The Success of a Photographer. / Emil Otto HOPPÉ. Introduced by Cecil Beaton. – 3. Aufl. – London: The Focal Press 1946. – 8°. 229 S. mit Abb. Ln. SU.

Photobibliothek.ch 9720


1946: Tokyo im Herbst 1945

TOKYO FALL OF 1945. / Photographed and edited by Bunka-sha [die Photos sollen grösstenteils von Ihei Kimura sein]. – [Erstausgabe, erster Druck.] – Tokyo: Bunka-sha Showa 21, Monat 4, Tag 25 [25. April 1946]. – 4°. [68] S. mit Tiefdruck-Abb. Englische Broschur illustriert. SU.

Die Photos sollen grösstenteils von Ihei Kimura sein. Die vorliegende Ausgabe ist mit 25. April 1946 datiert, und der Umschlagtitel ist in Gelb gedruckt, was auf den ersten Druck hindeutet (zweiter Druck: 25. Juli 1946, Umschlagtitel weiss).

Ref.: Gyozando, Kanda, Tokyo (siehe Annotation).

Photobibliothek.ch 15172

Umschlagtitel

Die Ginza

Wegweiser für die Besatzer

Asakusa

Ueno-Park mit dem Denkmal für Saigo Takamori


1947: Etwas unscharfe Kriegsphotos

Slightly Out of Focus. / Robert CAPA. – New York: Henry Holt and Company 1947. – Gr.8°. [6], 243 S. mit Abb. Ln.

Versammelt die bekanntesten Kriegsphotos von Capa.

Ref.: R&S 1588.

Photobibliothek.ch 755


1947: Cartier-Bresson im MOMA

The Photographs of Henri CARTIER-BRESSON. / Lincoln Kirstein ; Beaumont Newhall. – New York: The Museum of Modern Art 1947. – 4°. 56 S. Krt.

Photobibliothek.ch 626


1947: Hugo Erhurths letzte grosse Retrospektive

Bildnisse aus dem XX. Jahrhundert. [Anlässlich der Ausstellung in der Städtischen Wessenberg-Galerie in Konstanz.] / Hugo ERFURTH. [Vorwort von Will Grohmann.] – Tuttlingen: J. F. Bofinger (Druck) o.J. [1947]. – Kl.8°. 15, [1] S. mit [4] Abb. Broschur mit Klammerheftung.

Letzte grosse Werkretrospektive von Hugo Erfurth (1874-1948), ein Jahr vor dessen dem Tod. Im Katalog abgebildet sind die Porträts von Lovis Corinth, Käthe Kollwitz, Renée Sintenis und Carl Hauptmann.

Photobibliothek.ch 13995

Käthe Kollwitz (links); Renée Sintenis (rechts)


1947: Deutschland nach dem Krieg

Gesang im Feuerofen. Köln - Überreste einer alten deutschen Stadt. / Hermann CLAASEN. Mit einem Geleitwort von Franz A. Hoyer. – [Erstausgabe.] – Düsseldorf: Schwann 1947. – 4°. XIII, [3], 74, [4] S. mit Abb. Hln.

Ref.: HBK2 17532

Photobibliothek.ch 4155

———

Zweite Auflage 1949

Gesang im Feuerofen. Köln, Überreste einer alten deutschen Stadt. / Hermann CLAASEN. Mit einem Geleitwort von Franz A. Hoyer. – 2. Auflage. – Düsseldorf: Schwann 1949. – 4°. XIV, [2], 74, [6] S. mit Abb. Ln. SU.

Ref.: HBK2 17532.

Photobibliothek.ch 9461


1947: Die untergetauchte Kamera

Amsterdam tijdens de hongerwinter. / De ONDERGEDOKEN CAMERA. Ruim 100 foto's met en inleiding van Max Nord. – [Erstausgabe.] – Amsterdam: Contact u. De Bezige Bij o.J. [1947]. – 4°. [128] S. mit Tdr.-Abb. Hln.

In den letzten Kriegsjahren schlossen sich einige Photographen auf Initiative von Fritz Kahlenberg zusammen, um das Leben der Holländer unter der Naziherrschaft zu dokumentieren. Die geheime Organisation nannte sich «De Undergedoken Camera» («Die untergetauchte Kamera»). Namhafte Photographen, wie Cas Oorthuys und Emmi Andrisse, gehörten ihr an. Der eindrückliche Band über den Hungerwinter 1944/1945 wurde 1947 veröffentlicht.

Ref.: Koetzle, Das Lexikon der Fotografen, S. 334 (Abb.). Parr/Badger, The Photobook, volume I, S.196/197.

Photobibliothek.ch 12337

«Herrenvolk» (Holtzapfel) und gewöhnliches Volk (Oorhuys)

Judenverfolgung (verschiedene Photographen)

Am Hunger leiden vor allem die Kinder (links Oorthuys, rechts Andrisse)

Hunger (Oorthuys, rechtes Bild auf Schutzumschlag)

Kinder auf dem Weg zum Essen (Andrisse)

Waffen für die Untergrundkämpfer (Oorthuys)


1947: Amsterdam à la «Paris de nuit»

Amsterdam. 68 fotografische impressies - 68 Photographic Impressions. / Door Dick de HERDER. Met een inleiding van Adriaan van Morriën. – Amsterdam: C. V. Allert de Lange 1947. – Gr.8°. 18, [2] S. Text, 64 S. Tiefdrucktafeln. Kartonage illustriert mit Ringbindung.

Photobibliothek.ch 15997


1947: Wegweisend gestaltete Jubiläumsschrift

50 Jaar Bruynzeel 1897-1947. / De tekst van dit gedenkboek werd geschreven door Martin Redeke, de fotografische verzorging is van Carel BLAZER, de lay-out van Jan Bons en Jaap Penraat. – [Erstausgabe.] – Amsterdam: L. van Leer (Druck) 1947. – 4°. 121, [5] S. schwarzweisse Abb. mit farbigen Tonplatten. Halbleinenband mit Blind- und Goldprägung.

Ref.: Parr/Badger, The Photobook, volume II, S. 175/187.

Photobibliothek.ch 15998


1947: Vishniacs Photos einer verlorenen Welt

Polish Jews. A pictoral record. / Roman VISHNIAC. With an introductory essay by Abraham Joshua Heschel. – New York: Schocken Books 1947. – 4°. 1, [1] S. Text, 31 Bl. Tafeln. Ln. SU.

Photobibliothek.ch 10745


1947: Skifahren - Französische Methode

Méthode française de ski. / Technique Emile Allais. Préface de [Roger] Frison[-]Roche. Photos Pierre BOUCHER. – Paris: Editions Flèche 1947. – 4°. 109, [4] S. mit Tdr.-Abb., IX Bl. Farb-Tdr.-Tfln. Krt. SU.

Graphisch und typographisch hervorragend gestaltetes Lehrbuch über das Skifahren.

Ref.: Auer, Encyclopédie, Bd 1. Auer, Photo Books, S. 323.

Photobibliothek.ch 9379


1947/1948: Geschichte der Schwarzen in Amerika

Twelve Million Black Voices. A folk history of the negro in the United Staates of America. / By Richard Wright. With photographs by Edwin Rosskam. [Book jacket designed by John HEARTFIELD.] – First english edition. – London: Lindsay Drummond Limited 1947. – Gr.8°. 152 S. mit Abb. Ln. SU.

Die amerikanische Erstausgabe erschien bereits 1941 bei Viking Press in New York, allerdings ohne den Schutzumschlag von John Heartfield. Nur wenige Aufnahmen sind von Edwin Rosskam, dieser besorgte nur die Bildauswahl: «The photographs in this book - with the exeption of the few otherwise credited - were selected from the files of the Farm Security Administration, U. S. Department of Agriculture.»

Ref.: Heartfield 315. Auer, Photo Books, S. 291 (am. Ausg. von 1941).

Photobibliothek.ch 9659

>>> John Heartfield: Andere Verlage

———

Deutsche Ausgabe bei der Büchergilde Gutenberg, 1948

Wir Neger in Amerika. / Richard WRIGHT. Ins Deutsche übertragen von Anita Hüttenmoser. Buchausstattung: Richard [Paul] Lohse. – Zürich: Büchergilde Gutenberg 1948. – Gr.8°. 157 S. mit Tdr.-Abb. Ln. – (Büchergilde Gutenberg Zürich ; 1948)

Photos der Farm Security Administration. Amerikanische Ausgabe 1941 und englische Ausgabe 1947 u.d.T. «Twelve Million Black Voices». – Diese Ausgabe gestaltete Richard Paul Lohse mit einem völlig neuen Layout. Ein Schutzumschlag ist bisher nicht bekannt.

Ref.: Nicht bei HBK2. Wiedler #38.

Photobibliothek.ch 10801

Thema «Büchergilde / Guild du Livre»


1948: Brassaï über Picasso

Les Sculptures de Picasso. / BRASSAI [Photos] ; Daniel Henry Kahnweiler [Text]. – Paris: Chêne 1948. – 4°. [16] S. Text, ungez. S. mit 216 Tdr.-Abb. Hln. ill.

Provenienz: Buch aus dem Nachlass des Bildhauers Max Fueter (mit Monogramm und Signatur).

Photobibliothek.ch 4061


1948: Zonensystem

Camera & Lens. Studio - Darkroom - Equipment. / Ansel ADAMS. – First edition. – New York: Morgan and Lester 1948. – Gr.8°. viii, 120 S. mit 74 Abb. Ln. SU. – (Basic Photo Series ; 01)

Der erste Band der Reihe «Basic Photo Series» konkretisierte zum ersten Mal Ansel Adams Zonensystem. Der endgültige Durchbruch gelang dann in den 80er Jahren mit der Serie «The New Ansel Adams Photography Series» mit «The Camera» (1980), «The Negative» (1981) und «The Print» (1983).

Provenienz: Strand Book Store 2008.

Photobibliothek.ch 13054


1948: Der Krieg aus Sicht der Zivilbevölkerung

Menschen erleiden Geschichte. Das Gesicht Europas von der Themse bis zur Weichsel 1943-1946. / Aufnahmen Leonard McCOMBE. Text und Titel Bill Richardson. Deutsche Bearbeitung Harry Kahn. Buchgestaltung Heinrich Steiner. – Zürich: Atlantis o.J. [1948]. – 4°. [200] S. mit Tdr.-Abb. Ln.

Leonard McCombe zeigt den Krieg und dessen Folgen hauptsächlich aus Sicht der Zivilbevölkerung. Viele der Bilder waren zuvor in Illustrierten Zeitschriften wie «Picture Post» und «Time Magazine» erschienen.

Ref.: HBK2 12852. Auer, Photo Books, S. 330.

Photobibliothek.ch 166


1948: Luxuriöse Firmenschrift

Etablissement BRAUN & Cie. Un siècle de technique. – 50 expl. hors-commerce sur papier Montgolfier, expl. imprimeur. – Paris, Mulhouse, Lyon: Braun [1948]. – 4°. 25 S. mit Tdr.-Abb., 1 Kunstdrucktafel. Krt. Orig. Pergamin-Umschlag.

Zum hundertjährigen Bestehen der Firma. Bibliophile Ausgabe auf Montgolfier-Bütten gedruckt (Drucker-Exemplar). Die Tiefdruck-Abbildungen zeigen die bekanntesten Photographien von Adolphe Braun sowie Photos zur Firmengeschichte. Die Kunstdrucktafel zeigt eine Kohlezeichnung von Edgar Degas.

Ref.: R&S 1100.

Photobibliothek.ch 2211


1948: Das erste kommerzielle Buch von Cartier-Bresson

Beautiful Jaipur. / Henri CARTIER-BRESSON. [Text von Max J. Olivier.] – Jaipur: Information Bureau Jaipur 1948. – Gr.8°. 75 S. mit Abb. Ln. SU.

Das erste kommerzielle Buch von Cartier-Bresson. Völlig ungewohnt: Portrait Cartier-Bresson mit Leica, Bilder ohne schwarzen Rand.

Ref.: Nicht bei R&S.

Photobibliothek.ch 3217


1948: Holländische Photographie

FOTO '48. Tentoonstelling in het Stedelijk Museum te Amsterdam. Speciale editie van de Kroniek van Kunst en Kultuur. – Amsterdam: Uitgeverij Contact 1948. – Gr.8°. 15, [17] S. mit Abb. Br.

Querschnitt durch die holländische Photographie. S. 4-8: Piet Zwart, Gereinigde fotografie.

Photobibliothek.ch 9472


1948: Praxis der Farbphotographie

Colour photography in practice. / D. A. SPENCER. – Third edition. – London: Pitman 1948. – Gr.8°. xviii, 394 S. mit 88 Ill. und XVIII mont. Farbtafeln. Hln. SU mit Referenzkarte schwarz, grau und weiss.

Ref.: R&S 2264.

Photobibliothek.ch 1329


1948: Neuseeländischer Photograph und Dokumentarfilmpionier

The Maori in Picture and Story. / By Robert STEELE. Completely designed, photographed and and set up by Steele Photography, division of Neuline Film Studios. – Auckland, New Zealand: Neuline Film Studios 1948. – 4°. [12] Bl. Silber-Gelatine-Prints (Baryt), [11] Bl. Text. Hochformat mit Rinbindung oben.

Robert Steele (Lebensdaten unbekannt) war ein neuseeländischer Photograph und Filmemacher. The New Zealand Film Archive verzeichnet zahlreiche Filme von Steele und den Neuline Film Studios.

Photobibliothek.ch 13756


1949: Briefträger Cheval, Zöllner Rousseau ...

Anthologie de la poésie naturelle. / Documents réunis et présentés par Camille Bryen et Alain Gheerbrant. Huit photographies de BRASSAÏ. – Paris: K éditeur 1949. – 8°. 170, [5] S. Text, 8 Bl. Tfln. Krt. ill.

Texte vom Briefträger Ferdinand Cheval, vom Zöllner Henri Rousseau u.v.a. Die Umschlag-Illustration zeigt das «Palais Idéal» von Ferdinand Cheval.

Photobibliothek.ch 4087


1949: Doisneau's Pariser Vorstädte

La Banlieue de Paris. / Robert DOISNEAU [Photos] ; Blaise Cendrars [Text]. – Exemplaire No. 1012/4300 [édition pré-originale]. – Lausanne [u.a.]: La Guilde du Livre 1949. – Gr.8°. 54, [1] S., 135 S. Tdr.-Abb., 4 S. Pbd. [Ohne Schutzumschlag erschienen.] – (La Guilde du Livre ; 1949)

Die vorliegende «edition pré-originale» ist die eigentliche Erstausgabe. Sie ist identisch mit der Buchhandelsausgabe bei Seghers, Paris. Letztere hat zusätzlich einen Schutzumschlag.

Ref.: R&S 3291. Tippit 25. Roth, The Book of 101 Books, S. 132

Photobibliothek.ch 8856

>>> Schweizer Photobuchreihe «La Guild du Livre»


1949: Das erste Buch von René Groebli

Magie der Schiene. / Fotos: René GROEBLI. Gedicht: Albert Ehrismann. [Nachwort: Hans Ulrich Gasser.] – Hergestellt in einer Auflage von tausend Exemplaren, davon siebenhundert Exemplare mit deutschem Begleittext und einem Gedicht von Albert Ehrismann, numeriert von 1 bis 700, und dreihundert Exemplare mit englischem Begleittext, numeriert von 701 bis 1000. – Zürich: Kubus-Verlag 1949. – Gr.8°. 8 Bl. à 4 S. mit Tiefdruck-Abb. Kartonmappe illustriert. Mit Bauchbinde.

Nr. 688/700 der deutschen Ausgabe. - Faksimile-Nachdruck in: René Groebli Fotograf − René Groebli Photographer. Zürich: Peter Petrej 2009.

Ref.: HBK2 12427.

Photobibliothek.ch 1357


1949: 24 Fragen an Fernandel

The Frenchman. A photographic interview with Fernandel. / Philippe HALSMAN. – [Erstausgabe.] – New York: Simon and Schuster 1949. – Gr.8°. [96] S. mit 24 Tdr.-Tafeln. Krt. ill.

Halsman stellt 24 Fragen, die Fernandel dann «photographisch» beantwortet. Zu Tafel #14 befindet sich die Druckvorlage in der Sammlung.

Ref.: Philippe Halsman, Eine Retrospektive, Fotografien aus der Halsman Family Collection, 1998, S. 70/71.

Photobibliothek.ch 2203


1949: Die künstlerische Entwicklung der Photographie umfassend beschrieben

The History of Photography from 1839 to the Present Day. / Beaumont NEWHALL. – [Erstausgabe.] – New York: The Museum of Modern Art 1949. – 4°. 256 S. mit Abb. Ln.

Im Frühjahr 1937 gestaltete Beaumont Newhall für das Museum of Modern Art die erste grosse Photoausstellung «Photography 1839-1937». Als «second edition» erschien 1938 die erste Buchhandelsausgabe, entstanden aus dem Ausstellungskatalog von 1937 (mit gerinfügigen Änderungen) u.d.T. «Photography - A Short Critical History». 1949 wurde das Buch völlig umgearbeitet und die vorliegende Ausgabe  «The History of Photography from 1839 to the Present Day» veröffentlicht. Dieses Buch wurde zu einem der wichtigsten Bücher zur Geschichte der Photographie, insbesondere deshalb, weil, neben der Technik, erstmals auch die künstlerische Entwicklung der Photographie umfassend beschrieben wurde.

Photobibliothek.ch 11784


1950: Izis' traumhaftes Paris

Paris des rêves. 75 photographies. Textes autographes. / IZIS Biedermanas. – Exemplaire No. 7748. – Lausanne: La Guilde du Livre 1950 – 4°. 156, [4] S. mit Tdr.-Abb., 3 lose Bl. Übersetzung der Texte von Henry Miller. Krt. SU mit Pergamin. – (La Guilde du Livre ; 1950)

Die als Faksimiles widergegebenen Texte sind von André Breton, Paul Cendrars, Henry Miller und vielen anderen bekannten Schriftstellern.

Photobibliothek.ch 9777

>>> Schweizer Photobuchreihe «La Guild du Livre»


1950: Paul Strands Aufnahmen aus New England

Time in New England. / Paul STRAND. Text selected and edited by Nancy Newhall. – New York: Oxford University Press 1950. – 4°. xv, 249 S. mit [106] Abb. Ln. SU.

Ref.: R&S 10155.

Photobibliothek.ch 732


1950: Edward Westons Lieblingsmotiv

My Camera on Point Lobos. 30 photographs and excerpts from E.W.'s daybook. / Edward WESTON. [Einführung von Dody Warren]. – Yosemite, Boston: V. Adams, H. Mifflin 1950. – 2°. 79 S. mit 30 Abb. Ringbindung. SU.

Ref.: R&S 11002. – Zustand: Kleinere Fehlstellen am SU

Photobibliothek.ch 151


1950-1968: Mit Agfacolor-Originalvergrösserungen

Agfacolor. Mit einer Originalvergrösserung auf Agfacolor-Papier. / Heinz BERGER. – Wuppertal-Elberfeld: Girardet 1950. – 8°. [8], 136 S. mit Abb., 20 S. Farbtfln., 1 Orig. Agfacolor-Print. Hln. SU.

Motiv des Agfacolor-Prints: Mädchen am Blumenstand.

Ref.: HBK2 05014, Heidtmann 3783.

Photobibliothek.ch 3966

———

Weitere Ausgaben bis 1968 mit Originalvergrösserung auf Agfacolor-Papier


1950: Der Raumbild-Verlag Schönstein nach dem Krieg

Die Wallfahrtskirche Wies. / Peter Dörfler. Aufnahmen von Hans SEHREINER. 8 Federzeichnungen von Hans Künast. – [Ausgabe A (mit Betrachter).] – Oberaudorf am Inn: Raumbild-Verlag Schönstein 1950. – 8°. 108, [4] S., VIII Tfln., 30 Stereophotos 6x13 cm und Betrachter. Ln.-Einband mit Fächern für Betrachter und Stereophotos. SU.

Der Raumbild-Verlag Schönstein stellte im Krieg aufwendige Stereo-Alben über den «Grossdeutschen Freiheitskampf» her. Der Verlag bestand nach dem Krieg weiter, wendete sich dann allerding kulturellen Themen hin.

Ref.: HBK2 18627. Waldsmith, Stero-Views, 1991, S. 187/188.

Photobibliothek.ch 2651


1950: Ylla's Hundebuch

Hunde. Ein Bildbuch mit 90 photographischen Aufnahmen. / YLLA [d.i. Kamilla Koffler]. Vorwort von Rudolf Riedtmann. – Zürich: Fretz & Wasmuth 1950. – 4°. 7, [3] S. Text, 80 S. Tdr.-Tfln. Ln. SU.

Eine Variante des Photos auf dem Vorsatz befindet sich als Originalprint in der Sammlung.

Photobibliothek.ch 9399

Vorsatz


1950/1959: Kommerzielle Arbeiten von Herbert Matter in USA

Der Schweizer Photograph Herbert Matter (1907-1984) wanderte 1937 in die USA aus. Dort arbeitete er für bekannte Zeitschriften wie Life, Harper's Bazaar, Vogue usw. Für die Design-Möbel-Firma Knoll arbeitete er von 1946 bis 1966. Herausragend ist hier der Katalog von 1950. Zwischen  1958 und 1969 beriet er auch die Solomon R. Guggenheim Foundation, für die er 1959 den ersten Katalog für das von Frank Lloyd Wright entworfene neue Museum in New York schuf.

———

Knoll Index of Design (1950)

Knoll Index of Design. / This book is designed by Herbert MATTER, edited and produced by Hackaday Associates. – New York [u.a.]: Knoll 1950. – 4°. 79, [3] S. mit Abb. Kartonage illustriert, mit Ringbindung.

Photobibliothek.ch 15919

———

Erster Katalog zum neueröffneten Guggenheim Museum (1959)

A Handbook to The Solomon R. Guggenheim Museum Collection. / Designed by Herbert MATTER. Photographs by Robert E. Mates. On the occasion of the opening of The Solomon R. Guggenheim Museum Building, designed by Frank Lloyd Wright. – 3000 Copies. – New York: The Solomon R. Guggenheim Foundation in October 1959. – 4°. 269, [1] S. mit Abb. Halbleinenband typographisch gestaltet. SU.

Photobibliothek.ch 15918


Nach oben
Nächste Seite 1951-1960