Photobibliothek.ch

HomeBibliothekBücherBilderObjekteThemen

 

       
Photobücher 
CH Photobücher 
CH Photobuchreihen 
Film und Fernsehen 
John Heartfield 
Varia & Curiosa 

 

 

 

 


Photobücher 1936-1940

1936-1949: Kommerzielle Arbeiten von Moholy-Nagy

The Street Markets of London. / Mary Benedetta. Photography by Laszlo Moholy-Nagy. – London: John Miles 1936. – 8°. xi, 201 S. Text, [64] Bl. Tdr.-Tafeln. Ln.

Kommerzielle Arbeit von Laszlo Moholy-Nagy (1895-1946). 1937 und 1949 folgten Bücher über Eton College und 1938 über Oxford.

Photobibliothek.ch 10164

———

Eton Portrait 1937

Eton Portrait. / Bernard Fergusson. With a Chapter on College by Philip Brownrigg. Photographs by L[aszlo] MOHOLY-NAGY. – London: John Miles 1937. – 4°. xiv, 187 S. Text, [56] S. Tafeln. Ln.

Nach «Street Markets of London» (1936) illustrierte Laszlo Moholy-Nagy (1895-1946) das vorliegende Buch über Eton College. 1949 wurde es u.d.T. «Portrait of Eton» mit den gleichen Photos, aber doppelseitigem Layout neu aufgelegt.

Photobibliothek.ch 10165

 ———

Portrait of Eton 1949

Portrait of Eton. / Photographs by L[aszlo] MOHOLY-NAGY. Introduction by Bernard Fergusson. – London: Frederick Muller 1949. – 4°. 80 S. mit Abb., [7] S. «Autographs». Ln.

Die Photos von Moholy-Nagy wurden erstmals 1937 in «Eton Portrait» veröffentlicht. Die Original-Bildlegenden von 1937 wurden teilweise in Kusivschrift ergänzt.

Photobibliothek.ch 10166

———

An Oxford University Chest 1938

An Oxford University Chest. Comprising a description of the present state of the Town and University of Oxford. With an itinerary arranged alphabetically. / John Betjeman. Illustrated in line and half-tone by L[aszlo] MOHOLY-NAGY, Osbert Lancaster, Edward Bradley and others. – London: John Miles 1938. – 4°. xvi, 192 S. mit Ill., [56] S. photographische Abb. Hln. mit Marmorpapier u. Kopfgoldschnitt. SU.

Kommerzielle Arbeit von Laszlo Moholy-Nagy (1895-1946). 1936 hatte er bereits «Street Markets of London» und 1937 «Eton Portrait» photographisch illustriert.

Ref.: Nicht bei R&S u. Boni1.

Photobibliothek.ch 786


1936: Tiere

Nos amies les bêtes. / KERTÉSZ, André. Texte de Jaboune. – Paris: Librairie Plon 1936. – 4°. [48] S. mit 60 Tdr.-Abb. Krt. ill. – (Éditions d'histoire et d'art)

Photobibliothek.ch 4358


1936: Bewegtes blaues Auge

PUBLICITÉ 1936. – Paris: Arts et métiers graphiques 1936. – 4°. Ungez. S. mit Abb. Krt.

Durch eine spezielle Drucktechnik ist auf dem Titelblatt ein bewegtes blaues Auge abgebildet. Interessanter Beitrag des Dadaisten Marcel Janco «Photographie et publicité».

Photobibliothek.ch 10372


1936: Der erste kommerzielle Bildband von Ansel Adams

The Four Seasons in Yosemite National Park. A Photographic Story of Yosemite Spectacular Scenery. / Photographed by Ansel ADAMS. Edited by Stanley Plumb. – [Erstausgabe.] – Los Angeles, California: Times Mirror und Yosemite Park and Curry Company 1936. – 4°. [52] S. mit farbigem Frontispiz und zahlreichen s/w Abb., doppelblattgrosse Karte in der Mitte eingeheftet. Broschur mit Klammerheftung, Holzschnitt-Illustration auf dem vorderen Deckel.

Der angehende Pianist und Photograph Ansel Adams (1902-1984) heiratete 1928 Virginia Best, die Tochter des Besitzers von Best's Studio, dem führenden Photoatelier in Yosemite Valley. In der Folge arbeitete Adams als Photograph für die Yosemite Park and Curry Company (YPCCO). «The Four Seasons in Yosemite National Park» war sein erster kommerzieller Bildband. Zuvor war nur das äusserst seltene «Taos Pueblo» von 1930 (Portpholio mit 12 Originalphotos in 108 Exemplaren) und das Lehrbuch «Making a Photograph» von 1935 erschienen. Ziel von «Four Seasons...» war die Werbung für Yosemite als ganzjährigem Reiseziel, insbesondere auch im Winter. In seiner Autobiographie fühlte sich Adams allerdings mit einem Honorar von nur 750 Dollar von der YPCCO hereingelegt. Im gleichen Jahr (1936) starb Harry Best, und seine Tochter Virginia übernahm das Geschäft. Ansel entschied sich endgültig für die Photographie, und viele seiner späteren Bücher wurden jeweils zur Hälfte von Virginia übernommen und direkt in ihrem Geschäft verkauft. - Das Buch enthält, neben werbewirksamen kleinformatigen Aufnahmen von Sport treibenden Parkbesuchern, vor allem zahlreiche ganzseitige spektakuläre Landschaftsaufnahmen in guter Druckqualität.

Ref.: Ansel Adams Autobiographie, S. 172.

Photobibliothek.ch 11908


1936: Prospekt zum ersten Agfa-Mehrschichtfarbfilm

Photographie in natürlichen Farben mit dem neuen Agfacolor Film. / AGFA. – o.O. Agfa o.J. [ca. 1936]. – 8°quer. 4 S. Faltblatt.

Prospekt zum ersten Agfa-Mehrschichtfarbfilm (Markteinführung Ende 1936, kurz nach «Kodachrome»).

Photobibliothek.ch 3832


1936: Französische Photogeschichte

La Photographie Française. / George BESSON. – Paris: Les Editions Braun & Co. 1936. – Kl.8°. [64] S. mit 88 Tdr.-Abb. Krt. – (Collection «Arts et Métiers»)

Photobibliothek.ch 3977


1936: Das erste Buch von Bill Brandt

The English at home. Sixty-three photographs. / Bill BRANDT. Introducted by Raymond Mortimer. – London: Batsford 1936. – Gr.8°. 8 S. engl. Text, 63 S. Tdr.-Tfln. mit engl./franz. Bildlegenden. Pbd. ill.

Erstes Buch von Bill Brandt.

Ref.: R&S 1053.

Photobibliothek.ch 2697


1936: Der erste Bildband von Andreas Feininger

Stockholm. / Andreas FEININGER. [Text schwed. u. engl.] – Stockholm: Albert Bonniers Förlag 1936. – 4°quer. VIII, 123 S. mit Abb. Ln. SU.

Photobibliothek.ch 8929


1936: Gisèle Freund und die Carte-de-Visite von Adolphe Thiers

La photographie en France au dix-neuvième siècle. Essai de sociologie et d'esthétique. Avec vingt-quattre photographies hors-texte. / Gisèle FREUND. – [Erstausgabe.] – Paris: La maison des amis des livres A. Monnier 1936. – 8°. [8], 154 S., ungez. Tafeln mit [80] Abb. Krt.

Widmung der Autorin auf dem Schmutztitel: «A madame Olivia J. Chambers en cordiale hommage, Gisèle Freund». - Auf dem Umschlag und auch als Tafel die bekannte Photographie von Disdéri vom damaligen französischen Präsidenten Adolphe Thiers. In der Sammlung befindet sich auch eine Original-Carte-de-Visite sowie ein Original-Bogen dieser Photographie.

Photobibliothek.ch 12769


1936: Die Geburt der Zeitschrift «Life»

LIFE. – Wöchentlich. – New York: Time Inc. 23. November 1936 bis 1972. – 2°.

23.11.1936: Erstausgabe und die kleinere «Salesman Edition». 12.7.1937: Capa, Death in Spain. 9.4.1945: Smith, Iwo Jima. 20.9.1948 (IE 11.10.1948): Smith, Country Doctor. 28.5.1951: Bischof, U.S. Heeds India's Plea for Food. 9.4.1951 (IE 4.6.1951): Smith, Spanish Village. 14./21.9.1953: Haas, A Magic City I+II. 17./31.1.1955 (IE 7.2.1955): Cartier-Bresson: Russland I+II. 5.1.1959: Cartier-Bresson, China.

Ref.: Lebeck/Dewitz, Kiosk, 2001, S. 318.

Photobibliothek.ch 11602

Erste Ausgabe mit «Salesman Edition» 1936

Titelblatt von W. Eugene Smith «Iwo Jima» 1945

Titelblatt von Henri Cartier-Bresson «The People of Russia» 1955

>>> Thema «Life – Berühmte Photo-Essays»


1936: Nur in einer einzigen Ausgabe erschienen

TELEHOR. L[aszlo] Moholy-Nagy. Mezinarodni casopis pro visualni kulturu - Internationale Zeitschrift für visuelle Kultur - The international review new vision - Revue internationale pour la culture visuelle. / Herausgegeben von Frantisek Kalivoda. – Brünn: Telehor 1936. – 4°. 138 S. mit 67 Abb., 1 Bl. mit 4 Bestellkarten. Krt. mit Spiralbindung.

Die äusserst seltene, nur in einer einzigen Ausgabe erschienene Zeitschrift «Telehor» mit Beiträgen von und über Laszlo Moholy-Nagy .

Ref.: Bolliger 4.462.

Photobibliothek.ch 288


1936: Von Edward Steichen signiert

Walden or life in the woods. / Henry David Thoreau. Illustrated with photographs taken at various seasons at Walden Pond by Edward STEICHEN. And with a introduction by Henry Seidel Canby. – Nr. 214/1500 [von Edward Steichen signiert]. – Boston: The Limited Editions Club 1936. – 4°. xiii, 290 S Text, [16] Bl. Lichtdrucke (einseitig bedruckt). Hln. in Schuber.

Ref.: R&S 9966.

Photobibliothek.ch 785


1936: Propaganda für die Olympischen Spiele 1936

DEUTSCHLAND. Olympia-Jahr 1936. – Berlin: Volk und Reich Verlag 1936. – Gr.8°. [96] S. mit Abb. Ganzleinenband.

Im Volk und Reich Verlag erschienen zur Olympiade 1936 zwei Propagandabücher mit dem Titel «Deutschland»: 1) Die vorliegende Ausgabe für die Gäste der Olympiade, die in einer Auflage von 100'000 Exemplaren auf Deutsch und noch in weiteren 4 Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch) erschien. 2) Die offizielle Ehrengabe der Reichsregierung von Carstensen, Hitzer und Richter, deren Erstausgabe in einer Auflage von nur 10'000 Exemplaren auf Deutsch und noch in Englisch und Franösisch erschien.

Ref.: Heiting/Jaeger, Autopsie 1, S. 444-448.

Photobibliothek.ch 14120


1936: Faschistische Photomontage in Deutschland

Adolf Hitler. Bilder aus dem Leben des Führers. / Auswahl und künstlerische Bearbeitung der Bilder dieses Werkes lagen in den Händen des Reichs-Bildberichterstatters der NSDAP, Heinrich HOFFMANN. – 301.-400. Tsd. – Altona-Bahrenfeld: Cigaretten-Bilderdienst 1936. – 4°. 132, [3] S. mit mont Abb. (Kunstreproduktionen farbig), [2] Bl. Tafeln. Pbd. SU.

Der Schutzumschlag ist offensichtlich den Buchumschlägen von John Heartfield «abgekupfert». Auf der Vorderseite Hitler in Feldherren-Pose und eine Hakenkreuz-Standarte zwischen einer Säulenallee, und als Titel die goldene Faksimile-Unterschrift Hitlers. Auf der Rückseite marschierende Arbeitsbrigaden mit geschulterten Spaten. Ganz im Gegensatz zum Schutzumschlag ist das Innere des Buches als biederes Album mit eingeklebten «Familien»-Photos gestaltet. Diese sehen aus wie echte Photos, sind aber in Wirklichkeit lackierte Autotypien. Interessant die Rednerposen Hitlers auf den Seiten 32/33. Das Frontispiz sowie die Zeichnungen und Aquarelle des «Frontsoldaten Hitler» sind farbige Kunstdrucke.

Ref.: HBK2 12817.

Photobibliothek.ch 9708


1937: Faschistische Photomontage in Japan

JAPAN. The Nation in Panorama. – Tokyo: Kokusai Bunka Shinkokai o.J. [1937]. – 4°quer. [66] S. mit Tdr.-Abb. Leporello mit dicken, stanniolüberzogenen Einbanddeckeln.

Im Gegensatz zu den faschistischen Photomontagen in Italien und Deutschland fehlen hier die die militärischen Machtdemonstrationen und Massenaufmärsche (fast) ganz. Vielmehr wird die Kultur Japans und das tägliche Leben dargestellt. Der Leporello ist im Stil eines japanischen Farbholzschnittbuches gestaltet. - Das Buch enthält, neben einigen englischen, französischen und deutschen Bildlegenden, nur das auf Seidenpapier gedruckte und eingeklebte Titelblatt, nach dem die Titelaufnahme erfolgte. Auf dem vorderen Einbanddeckel steht zweimal «Nippon» (neben dem Kanji-Titel), und auf dem hinteren Einbanddeckel ist eine kleine Prägung «Nippon Kobo, Printed in Japan, Imprimé au Japon» zu finden. Parr/Badger datieren das Buch auf 1937, DuMont Photo 5 auf 1934. Gemäss Parr/Badger wurden die Photomontagen von Goro Kumada gestaltet, und die Photographien sind von den Photographen der Photozeitschrift «Nippon» Yonosuke Natori, Ihei Kimura, Masao Horino, Yoshio Watanabe, Ken Domon u.a.

Ref.: Die japanische Photographie, DuMont Foto 5, 1984, S. 64-71. Parr/Badger, The Photobook, volume I, S. 178.

Photobibliothek.ch 9794


1937: Eine Nacht im Louvre

Le Louvre la nuit. / Henri Verne. 60 photographies de Laure ALBIN-GUILLOT. Guide du visiteur par Jean Vergnet-Ruiz. – Grenoble: Arthaud 1937. – 8°. 115 S. mit Tdr.-Abb., 1 Faltplan. Krt. SU.

Photobibliothek.ch 3842


1937: Photographie und Literatur

You Have Seen Their Faces. / Margaret BOURKE-WHITE [Photos] ; Erskine Caldwell [Text]. – Gold Seal Edition. – New York: Modern Age Books 1937. – 4°. 54 S. Text, [64] S. Tdr.-Abb. Krt. ill. – (Gold Seal Books ; 28)

Margaret Bourke-White's Buch, welches sie mit dem Schriftsteller Erskine Caldwell (und Ehemann 1939-1942) nach einer Reise durch die Südstaaten Amerikas herausbrachte. - Die vorliegende «Gold Seal Edition» erschien im Jahr der Erstausgabe (letztere bei Viking, New York).

Ref.: R&S 1000

Photobibliothek.ch 734


1937: Magisches New York

Manhattan Magic. / A collection of eighty-five photographs by Mario [von] BUCOVICH. – New York: M. B. Publishing Company 1937. – 4°. 93, [3] S mit Tdr.-Abb. Krt. mit Ringbindung.

Photobibliothek.ch 12289


1937: Auf der Suche nach Abstraktion in der Natur

Das Watt. / Alfred EHRHARDT. Mit einem Vorwort von Kurt Dingelstedt. – 1. bis 8. Tausend. – Hamburg: Heinrich Ellermann 1937. – 4°. 13, [2] S. Text, [96] S. Abb. Hln. SU.

In der Folge der Bewegung «New Vision» wurden abstrakte Motive in der Natur gesucht. Einer der schönsten Bildbände zu diesem Thema war «Das Watt» von Alfred Ehrhardt (1901-1984). Zwei Jahre später erschien dann im gleichen Verlag noch ein ähnliches Buch vom gleichen Autor «Kristalle» (ebenfalls in der Sammlung).

Ref.: Parr/Badger, The Photobook, S. 112.

Photobibliothek.ch 12281


1937: 12 Photos von Man Ray

La photographie n'est pas l'art. 12 photographies. / MAN RAY. Avant-propos de André Breton. – Paris: GLM 1937. – Gr.8°. [5] lose Bl. Text, [12] lose Bl. Tafeln. Blaues Mäppchen mit schwarzem Passepartout.

Photobibliothek.ch 10382


1937: «Olympia»

Schönheit im Olympischen Kampf. Mit zahlreichen Aufnahmen von den Olympischen Spielen 1936. / Leni RIEFENSTAHL. – Berlin: Im Deutschen Verlag 1937. – 4°. 280, [3] S. mit Tdr.-Abb. Ln. SU.

Der grösste Teil der Bilder sind Standvergrösserungen aus dem Olympia-Film von Leni Riefenstahl. Von Willy Zielke sind die Aufnahmen der Tempel, Plastiken und Akte.

Ref.: HBK2 17277.

Photobibliothek.ch 10431


1937: Photobriefmarken

EXPOSITION 1937 PARIS. Carnet souvenir renfermant 20 photos-timbres. – Boulogne-sur-Seine: H. Chipault 1937. – 16°quer. 20 Photobriefmarken im Innern + 1 Photobriefmarke «vue générale» auf das Titelblatt geklebt. Silberpapierbezogenes Faltmäppchen.

1937 fand die letzte Pariser Weltausstellung statt. Sie wurde durch die wachsende Macht der Diktaturen in Europa geprägt, die mit ihren pathetischen Architekturen in Paris auftraten. Besonders die Gegenüberstellung des Pavillons des nationalsozialistischen Deutschland mit dem der Sowjetunion widersprach dem Ziel der Ausstellung, die friedliche Zusammenarbeit zwischen den Nationen zu fördern. Die Photobriefmarken zeigen die Länderpavillons. Nicht dabei der Pavillon Spaniens; in diesem hing - als Protest gegen das Imponiergehabe der Diktaturen - Picassos «Guernica».

Photobibliothek.ch 12852


1937: Meister der Photographie aus amerikanischer Sicht

My Best Photograph And Why. [Bildbeispiele von Margaret Bourke-White, Arnold Gente, Laura Gilpin, George Platt Lynes, Martin Munkacsi, Karl Struss u.a.] / Compiled and edited by G. Herbert TAYLOR. – New York: Dodge Publishing Company 1937. – 4°. 90 S. mit Tdr.-Abb. Krt. ill. mit Ringbindung.

Je eine Seite Text und eine Seite Tiefdrucktafel für jeden Photographen (total 40).

Photobibliothek.ch 506


1937: Guernica

CAHIER D'ART 8-10/1937. Souvenir de l'éxposition 1937. / [Photos von Hugo P. Herdegg.] – Paris: Éditions «Cahier d'Art» 1937. – 4°. S. 229-308. Krt.

Wegweisende Publikation Hugo Herdegs zum Thema «Neue Sachlichkeit»: Bilder von der Weltausstellung in Paris 1937, u. a. der spanische Pavillon mit Picassos «Guernica».

Ref.: Hugo P. Herdeg, Metz, 1994 (Analyse und Neudruck der meisten Bilder).

Photobibliothek.ch 4382


1937: Frühe Farbphotos mit Agfacolor

Salzburg. Ein Farbbildwerk. / Kurt Peter KARFELD. – o.O. o.V. o.J. [ca. 1937]. – 2°. Index (auf Innendeckel mont.), 8 Farbautotypie-Tafeln. Hln.-Mappe.

Kurt Peter Karfeld war einer der Pioniere der neuen Farbphotographie mit Agfacolor. Die Mappe entstand wahrscheinlich im Eigenverlag kurz nach Erscheinen der ersten Agfa-Mehrschichtfarbfilme (Markteinführung Ende 1936, kurz nach «Kodachrome»).

Photobibliothek.ch 11835


1937-1941: Winterhilfswerk des Deutschen Volkes

Das Winterhilfswerk des Deutschen Volkes war eine Stiftung öffentlichen Rechts mit dessen Hilfe die Nationalsozialisten durch Beiträge an Notleidende die innere Stabilität des Regimes sichern konnten. Als Beweis für die Spende erhielten die Spender ein 49 mal 36 Millimeter grosses Photobüchlein mit politischer Werbung. An dessem hinterem Umschlagdeckel war ein Faden befestigt, mit dem das Büchlein durch ein Knopfloch geschlauft oder an den Christbaum gehängt werden konnte.

———

Der geliebte Führer (1937/1938)

Der Führer in den Bergen. / Bild-Dokumente von Heinrich HOFFMANN. – o.O. Winterhilfswerk des Deutschen Volkes o.J. [1937/1938]. – 16°. 32, [4] S. mit Abb. Broschur mit Fadenheftung. – (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes)

Photobibliothek.ch 14937

———

Der Führer und seine Bauten. / Bild-Dokumente von Heinrich HOFFMANN. – o.O. Winterhilfswerk des Deutschen Volkes o.J. [1937/1938]. – 16°. 32, [4] S. mit Abb. Broschur mit Fadenheftung. – (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes)

Photobibliothek.ch 14938

———

Der Führer und sein Volk. / Bild-Dokumente von Heinrich HOFFMANN. – o.O. Winterhilfswerk des Deutschen Volkes o.J. [1937/1938]. – 16°. 32, [3] S. mit Abb. Broschur mit Fadenheftung. – (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes)

Photobibliothek.ch 14939

———

Kriegserklärung und Angriffskrieg nach Osten (1939/1940)

Des Führers Kampf im Osten. Heft 1: Weissbuch und Führerkundgebungen. / Bilddokumente von Heinrich HOFFMANN. – o.O. Winterhilfswerk des Deutschen Volkes [1939]. – 16°. [36] S. mit Abb. Broschur mit Klammerheftung. – (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes)

Photobibliothek.ch 14931

Des Führers Kampf im Osten. Heft 2: Von der Grenze bis vor Warschau. / Bilddokumente von Heinrich HOFFMANN. – o.O. Winterhilfswerk des Deutschen Volkes [1939]. – 16°. [36] S. mit Abb. Broschur mit Klammerheftung. – (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes)

Photobibliothek.ch 14932

Des Führers Kampf im Osten. Heft 3: Warschau und das Ende. / Bilddokumente von Heinrich HOFFMANN. – o.O. Winterhilfswerk des Deutschen Volkes [1939]. – 16°. [36] S. mit Abb. Broschur mit Klammerheftung. – (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes)

Photobibliothek.ch 14933

Des Führers Kampf im Osten. Heft 4: Deutscher Ruhm - Polnische Schande. / Bilddokumente von Heinrich HOFFMANN. – o.O. Winterhilfswerk des Deutschen Volkes [1939]. – 16°. [36] S. mit Abb. Broschur mit Klammerheftung. – (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes)

Photobibliothek.ch 14934

Des Führers Kampf im Osten. Heft 5: Deutsche Ordnung und deutscher Aufbau. / Bilddokumente von Heinrich HOFFMANN. – o.O. Winterhilfswerk des Deutschen Volkes [1940]. – 16°. [36] S. mit Abb. Broschur mit Klammerheftung. – (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes)

Photobibliothek.ch 14935

   

 

———

Frankreichfeldzug und Waffenstillstand im Wald von Compiègne (1940)

Frankreich, der grösste Feldzug aller Zeiten vom 5.-25. Juni 1940 [Umschlagtitel: Des Führers Kampf in Frankreich]. / Bilddokumente von Heinrich HOFFMANN. – o.O. Zweites Kriegshilfswerk für das Deutsche Rote Kreuz 1940. – 16°. [36] S. mit Abb. Broschur mit Klammerheftung. – (Winterhilfswerk des Deutschen Volkes)

Photobibliothek.ch 14936


1938: Erster Farbphotoband mit Kodachrome

Das farbige Leica-Buch. Die Farbenphotographie, ihre Technik und ihre Möglichkeiten. Mit 90 farbigen Abbildungen auf Tafeln / Von Anton F. BAUMANN. Herausgegeben von Kurt Peter Karfeld. – München: Knorr & Hirth 1938. – 4°. 56 S. Text u. Abb., 72 Autotypie-Farbtafeln. Ln. SU.

Der Bildband «Das farbige Leica-Buch» war der erste Farbphotoband, der durchgehend mit Kodachrome aufgenommen wurde.

Ref.: HBK2 12560. Koshofer Bd. 2, S. 22.

Photobibliothek.ch 3931


1938: Newhall's erste Photogeschichte

Photography. A Short Critical History. / Beaumont NEWHALL. – Second edition, revised and emended. – New York: The Museum of Modern Art 1938. – 4°. 220. [2] S. mit 95 Tafel-Abb. Ln.

Im Frühjahr 1937 gestaltete Beaumont Newhall für das Museum of Modern Art die erste grosse Photoausstellung «Photography 1839-1937». Die vorliegende «second edition» ist die erste Buchhandelsausgabe, entstanden aus dem Ausstellungskatalog von 1937 (mit gerinfügigen Änderungen). 1949 wurde das Buch völlig umgearbeitet und neu u.d.T. «The History of Photography from 1839 to the Present Day» veröffentlicht. Dieses Buch wurde zu einem der wichtigsten Bücher zur Geschichte der Photographie.

Photobibliothek.ch 11783


1938: Bestseller über die Mongolei

Kühles Grasland Mongolei. Zauber und Schönheit der Steppe. Mit 71 Aufnahmen des Verfassers und 2 Karten. / Walter BOSSHARD. Umschlag und Einband: [Werner] Beucke. – [Erstausgabe.] – Berlin: Deutscher Verlag 1938. – 8°. 216, [8] S., [48] S. Tfln. mit 71 Abb., Karte auf Vorsätzen. Ln. SU.

Ref.: HBK2 15032.

Photobibliothek.ch 2081


1938: Der Schutzumschlag mit dem «berühmtesten Photo der Welt»

Death in the Making. / By Robert CAPA. Photographs by Robert Capa and Gerda Taro. Captions by Robert Capa, Translated by Jay Allen, Preface by Jay Allen, Arrangement by André Kertész. – [Erstausgabe.] – New York: Covici Friede 1938. – 4°. [98] S. mit [148] Abb. Ln. SU.

Das Bild des sterbenden Soldaten von Robert Capa (1913-1954) gilt für viele als das «berühmtesten Photo der Welt». Das Photo wurde erstmals in den Illustrierten «Vu» (23. September 1936) und «Life» (12. Juli 1937)  veröffentlicht. Mit dem Schutzumschlag von Robert Capas erstem Buch wurde es jedoch erst richtig berühmt. Das Buch widmete Capa seiner Lebensgefährtin, der Photographin Gerda Taro, die im Jahr zuvor im Spanischen Bürgerkrieg ums Leben gekommen war. Capa hat stehts bestritten, dass das am 5. September bei Cerro Muriano entstandene Bild gestellt sei. Um wen es sich beim abgebildeten Soldaten handelt, ist ebenso umstritten. Am wahrscheinlichsten scheinen die Nachforschungen des Historikers Mario Brotons von 1996, nach dem es sich um den 24jährigen Federico Borrell aus Alcoy handelt, den Führer der lokalen Jugendorganisation der Anarchisten und Gründer der lokalen Miliz. Richard Whelan, Capas Biograph, schreibt: «Es ist an der Zeit, sowohl Capa als auch Borrell in Frieden ruhen zu lassen und das Bild des sterbenden Loyalisten als unbestrittenes Meisterwerk des Fotojournalismus anzuerkennen - und als die vielleicht größte Kriegsfotografie, die jemals entstanden ist.»

Ref.: Parr/Badger, The Photobook, S. 139. Robin, Die Fotos des Jahrhunderts, Photo 021. – Zustand: Schutzumschlag mit Fehlstellen, aber geringem Text- und Bildverlust; Einband mit Wasserspuren

Photobibliothek.ch 12282


1938: Erste Ein-Mann-Photoausstellung im Museum of Modern Art

American Photographs. / Walker EVANS. With an Essay by Lincoln Kirstein. – [Erstausgabe mit einer Auflage von 5000 Expl.] – [New York:] The Museum of Modern Art 1938. – 8°. 198 S. mit 50, 37 ganzseitigen Abbildungen. Ln. mit mont. Rückenschildchen.

Walker Evans (1903-1975) hatte die Ehre der ersten Ein-Mann-Photoausstellung im Museum of Modern Art. Ein wesentlicher Teil der ausgestellten Photos entstanden im Auftrag von Roy Stryker's Farm Security Administration. Der vorliegende Katalog wurde zu einem der einflussreichsten Photobücher der amerkanischen Photographie und auch Vorbild für spätere Photobücher, namentlich «The Inhabitants» von Wight Morris (1946) und «Les Americains» von Robert Frank» (1958)

Ref.: Roth, The Book of 101 Books, S. 98/99. Tippit, 100 Important 20th-Century Photobooks, Nr. 28. – Zustand: Durchgehend etwas stockfleckig

Photobibliothek.ch 11857


1938: Die Riga-Minox

MINOX. Der Wendepunkt. / Valsts Elektrotechniska Fabrika. – Riga: VEF o.J. [ca. 1938]. – Kl.8°. 32 S. Br.

Die Riga-Minox wurde zwischen 1938 und 1941 hergestellt (ca. 22'000 Stück).

Ref.: Broschüre nicht bei Heckmann und nicht bei HBK2.

Photobibliothek.ch 4458


1938-1958: Photogeschichte von Erich Stenger

Die Photographie in Kultur und Technik. Ihre Geschichte während hundert Jahren. / Erich STENGER. – Leipzig: Seemann 1938. – Gr.8°. 287 S. mit 64 Tfl.-Abb. davon 1 farbig, 1 Bl. Frontispiz. Ln.

Fortgeführt u.d.T. «Siegeszug der Photographie in Kultur, Wissenschaft und Technik».

Ref.: HBK2 00018.

Photobibliothek.ch 524

———

Neuauflage 1950 unter neuem Titel

Siegeszug der Photographie in Kultur, Wissenschaft, Technik. / Erich STENGER. – Seebruck am Chiemsee: Heering 1950. – 8°. 279 S. Text, 80 S. Abb., 20 S. Werbung. Ln. SU.

Erstausgabe 1939 u.d.T. «Die Photographie in Kultur und Technik».

Ref.: HBK 00013.

Photobibliothek.ch 10645

———

Englische Ausgabe 1958

The March of Photography. / By Erich STENGER. Translated by Edward Epstean. Additional material translated by H. W. Greenwood. – English Edition. – London u. New York: Focal Press 1958. – 8°. 304 S. Ln. SU.

Englische Ausgabe von «Siegeszug der Photographie in Kultur, Wissenschaft und Technik» von 1950, jedoch ohne die Tafeln. Deutsche Erstausgabe 1939 u.d.T. «Die Photographie in Kultur und Technik».

Ref.: HBK 00013 (dt. Ausg.).

Photobibliothek.ch 11981


1939: Ikone der amerikanischen Photographie

Changing New York. A Publication of the Project of the Works Progress Administration In the City of New York, under the Sponsorship of the Guilds' Committee for Federal Writers' Publikations, Inc. / Berenice ABBOTT [Photos] ; Elisabeth McCausland [Text]. – First edition. – New York: E. P. Dutton 1939. – 4°. 206, [2] S. mit Abb. Ln. SU.

Berenice Abbott (1898-1991) konnte den Nachlass von Eugène Atget (1856-1927) erwerben und 1929 nach Amerika bringen (heute im Museum of Modern Art). 1930 erschien das berühmte Buch über Atget bei Henri Jonquières mit Atgets Photos aus der Sammlung Abbott. In der Folge machte sich Berenice Abbott daran, eine photographische Dokumentation über New York zu erstellen, wie es Atget über Paris getan hatte. Das Resultat war «Changing New York». - Der berühmte Schutzumschlag zeigt auf Vorder- und Rückseite eine Ziegelsteinmauer, auf die in schräger Perspektive der Titel und der Name der Photographin montiert sind.

Zustand: Tadelloser SU, kleine Fehlstelle im Frontispiz, einige Verklebungen ohne Bild/Textverlust

Photobibliothek.ch 11774


1939: Standardwerk der sozialdokumentarischen Photographie

An American Exodus. A Record of Human Erosion. / Dorothea LANGE ; Paul Schuster Taylor. – [Erstausgabe.] – New York: Reynal & Hitchcock 1939. – 4°. 158 S. mit Abb. Ln. SU.

Während der Amerikanischen Depression Ende der 30er Jahre entstand in den Vereinigten Staaten ein «grosses, landloses, aber mobiles Proletariat». Die Photographin Dorothea Lange (1895-1965) und der Schriftsteller Paul Schuster Taylor (ihr späterer Ehemann) dokumentierten diese Migration im vorliegenden Standardwerk der sozialdokumentarischen Photographie. Die Photos von Dorothea Lange entstanden im Auftrag von Roy Stryker's Farm Security Administration (dabei auch einige Photos anderer FSA-Photographen). Legendär ist die Gegenüberstellung einer Windmühle und einer Migrantin, die zitiert wird mit «If You Die, You're Dead - That's All». Auf den Vorsatzpapieren aufgespickte Sätze von Betroffenen. Den Schutzumschlag ziert ein Planwagen «1939 Style».

Ref.: Roth, The Book of 101 Books, S. 102/103. Tippit, 100 Important 20th-Century Photobooks, Nr. 46.

Photobibliothek.ch 11856


1939: Photogeschichte von Lucia Moholy

A Hundred Years of Photography 1839-1939. / Lucia MOHOLY. – Harmondsworth, Middlesex: Penguin Books 1939. – Kl.8°. 182, [8] S. Text mit Abb., [16] S. Tafeln. Krt. SU.

Photobibliothek.ch 10169


1939: Zum 100. Jahrestag der Erfindung der Photographie

Briefmarke zum 100. Jahrestag der Erfindung der Photographie (1839-1939) durch Louis Jacques Mandé DAGUERRE und Joseph Nicéphore Niépce. Ungestempelte Briefmarke, Frankreich, F. 2.25, 1939, Tiefdruck, 2,6 x 4,0 cm.

Die Briefmarke zeigt zwei Medaillen mit Niépce und Daguerre. Dahinter die Bekanntgabe des Verfahrens durch Arago am 19. August 1839 im Beisein von Daguerre und Isidore Niépce (Sohn von Nicéphore Niépce). Das Datum darunter «7. Januar 1839» bezieht sich auf die erste Ankündigung der Erfindung, die durch Arago allein erfolgte.

Photobibliothek.ch 276


1939: Gestaltet von Anton Stankowski

Kamerad Motorrad. Ein Magazin der NSU Arbeit. / Die Fotos und graphische Gestaltung stammen von Anton STANKOWSKI. Die Schriftleitung und Zusammenstellung besorgte Arthur Westrup. – Dies Magazin der NSU Arbeit ist eine einmalige Veröffentlichung. – Neckarsulm: NSU Werke Aktiengesellschaft o.J. [ca. 1939]. – 4°. 48 S. mit Tdr.-Abb. Br.

Beeindruckende Photographien und wegweisende Gestaltung von Anton Stankowski (1906-1998).

Provenienz: Stankowski-Konvolut JG&H 26.1716.

Photobibliothek.ch 11966

Umschlag Vorderseite

Umschlag Rückseite


1939/1940: Alfred Grabner

Die Aktphotographie. / Alfred GRABNER. – 6. Aufl. – Wien: Gottschammel und Hammer 1939. – 8°. 96, [2] S. mit Abb. Hln. SU.

Als Ergänzung dazu erschien 1940 die Galerie-Aktmappe. 1946 erschien das Buch als Neuauflage (teilweise auf billigerem Zeitungspapier gedruckt).

Ref.: HBK2 11224.

Photobibliothek.ch 2196

———

Galerie-Aktmappe

Die GALERIE-AKTMAPPE. – Wien: Gottschammel und Hammer o.J. [1940]. – 4°. 12 Bl. Tafeln. Mappe in Schuber.

Ergänzung zu: Alfred Grabner, Die Aktphotographie, Wien, 1939. Erschien 1947 auch zur Neuauflage des Buches von Grabner von 1946 als kleinere Mappe und ohne Schuber (alles ebenfalls in der Sammlung).

Ref.: HBK 05843. Köhler, Das Aktfoto, S. 376.

Photobibliothek.ch 9506


1940-1942: «Grossdeutscher Freiheitskampf im Raumbild»

Der Kampf im Westen. Die Soldaten des Führers im Felde. II. Band. / Herausgegeben von Hasso von WEDEL und Heinrich Hansen. – München: Raumbild-Verlag Schönstein 1940. – 4°. 80 S., [8] Bl. Farbtfln., 100 Stereophotos 6x13, 1 Betrachter. Ln. mit 13 mm dicken Deckeln für Stereophotos und Betrachter.

Der Raumbild-Verlag Schönstein stellte im Krieg aufwendige Stereo-Alben über den «Grossdeutschen Freiheitskampf» her. Der Verlag bestand nach dem Krieg weiter, wendete sich dann allerding kulturellen Themen hin.

Ref.: HBK2 18577. Waldsmith, Stereo Views, Radnor, 1991, S. 187-188.

Photobibliothek.ch 2280

———

Die Kriegsmarine. Mit 100 Raumbildaufnahmen und acht Farbtafeln. / Fritz Otto BUSCH. – München: Raumbild-Verlag Schönstein 1942. – 4°. 84 S., [8] Bl. Farbtfln., 100 Stereophotos 6x13, 1 Betrachter. Pbd. mit 13 mm dicken Deckeln für Stereophotos und Betrachter. – (Der Grossdeutsche Freiheitskampf im Raumbild)

Ref.: HBK2 18598. Waldsmith, Stereo Views, Radnor, 1991, S. 187-188. – Zustand: 2 Neuabzüge (Nrn. 51, 52)

Photobibliothek.ch 901


1940: Schöne Farbdrucke

Potsamo Ladoga. Volk und Landschaft zwischen Finnland und Russland. / Herausgegeben von Wolfgang Fikentscher. Mit sechzehn Naturfarbenfotos von Hermann HARZ. Text von Curt Strohmeyer. Holzstiche von Karl Stratil. – [Auf Bütten gedruckte Ausgabe.] – Leipzig: Fritz Fikentscher 1940. – 2°. 72, [2] S. mit 18 mont. Farbdrucken. Ln. SU mit Holzstich-Landkarte und Rückentitel. – (Meisterwerke farbiger Lichtbildkunst ; 01 [mehr nicht erschienen])

Gehören zu den schönsten Farbdrucken die je publiziert wurden.

Ref.: HBK2 12592. Farbe im Photo, 1981, S. 215.

Photobibliothek.ch 11235


1940: «Der Schrei»

MARIANNE. L'hebdomadaire de l'élite intellectuelle française et étrangere. / [Photomontage von Marinus (d.i. Jacob Kjeldgaard).] – 9e Année, No. 385, Mercredi 6 Mars 1940. – 2°. 15, [1] S. mit Abb. Br.

Auf der Titelseite ein Schädel zwischen zwei Händen mit Hitler-Perücke und einem schwarzen Schatten auf der Oberlippe. Das Bild widerspiegelt täuschend echt Edvard Munch's «Der Schrei». Die Unterschrift lautet «L'éprouvantail des neutres» («Das Schreckgespenst der Neutralen»). Im März 1840 befindet sich Hitler kurz vor dem Höhepunkt seiner Gefährlichkeit: Polen hat er bereits besetzt, im April wird er Dänemark und Norwegen besetzen und im Mai wird er über die Niederlande, Belgien und Luxemburg in Frankreich einmarschieren. - Unter dem Pseudonym «Marinus» veröffentlichte «Marianne» in den Jahren 1932 bis 1940 zahlreiche Photomontagen, die offenkundig von  John Heartfield inspiriert waren. Der Bildautor von «Marianne» blieb jedoch unbekannt. Erst 2008 wurde bekannt, dass sich der Däne Jacob Kjeldgaard (1884-1964) hinter dem Pseudonym «Marinus» versteckt.

Ref.: Andres Mario Zervigon, Fotomontage - Avantgarde in Politik und Medien [zur Ausstellung «Marinus & Heartfield» im Museum Ludwig in Köln]; in: Rundbrief Fotografie NF 63, 2009. – Provenienz: La Galcante, Dez. 2005.

Photobibliothek.ch 12454


1940: Die Erfindung der künstlerischen Farbphotographie

Photographing in color. / Paul OUTERBRIDGE. – New York: Random House 1940. – 4°. xiii, 204 S. mit 14 mont. Farb-Autotypien, 1 Klapptafel, 22 Abb. Ln.

Lehrbuch über Farbphotographie. Einzige grössere Publikation von Paul Outerbridge (1896-1958).

Ref.: R&S 7700, Boni1 S. 183. – Zustand: Kleine Fehlstellen am Einband

Photobibliothek.ch 672


1940/1943: «Zum hundertjährigen Bestehen der Lichtbildnerei»

Die beginnende Photographie im Spiegel von Tageszeitungen und Tagebüchern. Ein Beitrag zum hundertjährigen Bestehen der Lichtbildnerei 1839-1939. Mit 38 Abbildungen. / Erich STENGER. – Würzburg: Konrad Triltsch 1940. – Gr.8°. [8], 99 S. mit 38 Abb., [2] S. Anzeigen. Krt. ill. – (Zeitung und Leben ; 83)

Beiträge über Schweizer Photographen: Friedrich Gerber, Johann Baptist Isenring, Rudolph Ernst, Carl Durheim, Franziska Möllinger, Johann Baptist Taeschler. 1943 erschien eine «zweite textlich und bildlich erweiterte Auflage» mit einem völlig anders gestalteten Einband (ebenfalls in der Sammlung).

Ref.: HBK 00087.

Photobibliothek.ch 11238

 ———

Zweite, textlich und bildlich erweiterte Auflage, 1943

Die beginnende Photographie im Spiegel von Tageszeitungen und Tagebüchern. Ein Beitrag zum hundertjährigen Bestehen der Lichtbildnerei 1839-1939, nach hauptsächlich in der Schweiz durchgeführten Forschungen. / Erich STENGER. – Zweite textlich und bildlich erweiterte Auflage. – Würzburg: Konrad Triltsch 1943. – Gr.8°. VI, 138 S. mit 62 Abb. Hln. ill. – (Zeitung und Leben ; 83)

Ref.: HBK 00087.

Photobibliothek.ch 10643


1940: Erste Auftragsarbeit von Werner Bischof

Das kleine Spielzeugbuch. Eine anregende Anleitung für Kinder zur Anfertigung von Spielzeugen aus Abfallmaterialien. / Von Alice Marcet. Die Spielzeuge wurden alle durch die Verfasserin aus Abfallmaterialien hergestellt. Die photographischen Aufnahmen besorgte Werner BISCHOF. – [Erstausgabe.] – Zürich, Leipzig: Amstutz & Herdeg 1940. – 16°quer. [48] S. mit Abb. Pappband illustriert.

Photobibliothek.ch 13758


Nach oben
Nächste Seite 1941-1950
© Photobibliothek.ch 2007-2014